width=

NAMM NEWS 2018: Malekko Manther Growl und 5 neue Module

26. Januar 2018

Manther für das Eurorack

Malekko arbeitet nach wie vor an den drei Groove-Synthesizern Manther, BFF und Mr.D, die schon im letzten Jahr vorgestellt wurden. Hier warten wir noch auf zählbare Ergebnisse (Manther soll eventuell noch im Februar fertig werden) und können währenddessen die neuen Malekko Module, allen voran den Manther Growl, bewundern.

Manther Growl
Growl ist die Eurorack-Sparversion des Manther, einem analogen Monosynth im Stile von SH-101 bzw. MC202. Die Tonerzeugung des Growl-Moduls scheint mit dem Desktopgerät gleich zu sein, offenbar sind hier nur Sequencer und Display weggefallen.
Der VCO des Moduls basiert auf einem CEM3340 Chip, das Filter auf einem SSM2044 Chip. Zwei Hüllkurven und ein LFO modulieren Cutoff, PWM und VCA. Mit einer Vielzahl von Ein- und Ausgängen kann das Manther Growl in ein System eingebunden werden.

Quad Envelope und Quad LFO
Vierfachmodule werden immer beliebter. Hier kommen zwei Modulatoren in jeweils vierfacher Ausführung. Das besondere bei diesen Beiden sind Speicherplätze und die „recordable automation“, welche mit den Malekko-Sequencern Varigate 4+ und 8+ abgerufen werden kann-

Drum
Auch der vierkanaliger Drumsynth mit dem schlichten Namen kann über Varigate-Sequencer mit intern aufgenommenen Automationen aufwarten. Sonst hat Malekko keine weiteren Spezifikationen zu dem Modul veröffentlicht.

Quad VCA
Passend dazu gibt es den vierfachen VCA, basierend auf dem bisherigen Single-VCA, doch hier mit vier Einzelkanälen, die jeweils CV-steuerbar sind und über Mute-Schalter verfügen.

Random
Dieses Modul stellt gleich 11 parallele Ausgänge für Zufallssignale zur Verfügung, drei davon als „sequenced outputs“. Man kann aus verschiedenen Zufallsalgorithmen auswählen und es gibt eine Freeze-Funktion, die manuell oder via Steuersignal ausgelöst werden kann.

Preis

  • MANTHER GROWL: $499 (Februar/März)
  • DRUM: $349 (April)
  • QUAD ENVELOPE / QUAD LFO: je $299 (März)
  • RANDOM: $169 (März)
  • QUAD VCA: $199 (März)
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Son of MooG  AHU

    Manther ist ja ein Nachfahre des MC-202, also wird Manther Growl der Konkurrent zum Atlantis? Preislich liegt er schon mal vorne und kompakter ist er auch. Der Sub-Oszillator wurde weggelassen…

    • Profilbild
      swellkoerper  AHU

      Der lässt mich jetzt komplett kalt, obwohl die Oberfläche schön aufgeräumt ist und die zwei Fader-ADSRs geraduzu luxuriös für diese Fläche rüberkommen. Mein bisheriger Semi-Modular Favorit dieses Jahr ist der SSF Bantam, mal sehen ob der hier auch noch vorgestellt wird.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.