ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM NEWS 2018: VOX MVX150, Gitarrenverstärker

NuTube nun in Vor- UND Endstufe

18. Januar 2018

 

ANZEIGE

VOX entwickelt fleißig weiter an seiner NuTube-Technologie, die nächste Stufe scheint nun mit dem VOX MVX150 erreicht zu sein. Zwei Varianten dieses neuen Verstärkers werden die Briten auf der NAMM vorstellen, einen Combo sowie ein Topteil, die dafür passende Box stößt dann etwas später hinzu. Beide Amps liefern 150 Watt (der Combo aus einem 12″ Celestion G12H-150 Speaker), besitzen zwei Kanäle und die NuTube-Technologie in der Vor- UND der Endstufe.

ANZEIGE
VOX MVX150 Combo

— VOX MVX150 Combo —

VOX MVX150 Top

— VOX MVX150 Top —

Die Facts zum neuen VOX MVX150 auf einen Blick

    • 150W starker Nutube-Verstärker mit neuartiger Nutube-Röhre im Vorverstärker und der Endstufe.
    • NuPower-Verstärkertechnologie mit allen Vorteilen herkömmlicher Endstufen.
    • Zwei Kanäle für eine große Soundpalette, von kristallinen Clean-Sounds bis zu High-Gain.
    • Beide Kanäle bieten eine eigene Klangregelung sowie mehrere Modi mit allen unverzichtbaren Sounds.
    • Die Vorverstärkersektion beider Kanäle ist mit einem BIAS-Regler ausgestattet.
    • Interner digitaler Halleffekt
    • Wet Only Ausgang für Gitarristen, die ein Wet/Dry Rig bevorzugen
    • Emulated Line Out Buchse
    • geringes Gewicht
    • Original Celestion G12H-150 Speaker im Combo
    • passende Box (BC112-150) für das Topteil erhältlich
    • Kanalumschaltung, Hall an/aus und Zuschalten des Effektwegs mit optionalem Fußschalter möglich

 

ANZEIGE

Preis

  • VOX MVX150 Top: ca. 735,- Euro
  • VOX MVX150 Combo: ca. 950,- Euro
ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X