AMAZONA.de

NAMM Beats NAMM DJ NAMM Gitarre NAMM Keys NAMM Stage Namm Studio Namm Vintage

NAMM NEWS 2018: Waldorf STVC, String Synthesizer & Vocoder


Streichfett mit Keyboard

Auf der Website des New Yorker Online-Händlers B&H ist ein neues Keyboard gelistet: Waldorf STVC, ein String-Synthesizer mit Vocoder.

Quelle: B&H

Offensichtlich handelt es sich hierbei um eine erweiterte Keyboard-Version des Desktop-Gerätes Streichfett. Das Keyboard mit seinen 49 Tasten scheint von der Bauart her identisch mit dem Blofeld-KB zu sein und ist sicherlich ebenso solide.
Den Bedienelementen der Bilder (die nur Renderings sind) nach zu urteilen, ist die Klangerzeugung zum Streichfett gleich geblieben. Es gibt einen String-Part, einen Solo-Part und eine kleine Effektsektion. Doch immerhin scheint man den Speicher etwas größer gemacht zu haben, denn ein kleines, dreistelliges Display ist zu erkennen.

Quelle: B&H

Die wirkliche Neuerung des Waldorf STVC ist jedoch der Vocoder. Ähnlich wie beim alten Roland VP-330 oder dem jüngst vorab gezeigten Behringer VC340 lässt sich in die Tonerzeugung eine Stimme einspeisen, die dann über einen Vocoder mit den Strings bzw. anderen Klängen zusammengeführt wird. Die Ausstattung des Vocoders, Anzahl der Bänder oder ob er mittels einer Software über den USB-Port editiert werden kann, ist weder aus der Listung noch den Bildern zu erlesen. Aber offenbar liegt dem Gerät das obligatorische Schwanenhalsmikrophon bei.

Quelle: B&H

Sicherlich sollte der Waldorf STVC erst zur NAMM enthüllt werden. Spätestens dann erfahren wir sicherlich mehr Details und das angepeilte Auslieferdatum. Der Online-Händler gibt übrigens 899,99 US-Dollar als US-Preis an.

  1. Profilbild
    Son of MooG AHU

    Im Vergleich zur Desktop-Version ist das ein heftiger Aufpreis für einen digitalen Vocoder und ein Keyboard. Auch der schwarze Blofeld KB ist gut doppelt so teuer wie der Desktop. Dabei bleibt bei Beiden das Bedienpanel gleich; der zusätzliche Platz wird nicht genutzt. Dafür kann man sich dann einen Blofeld Desktop drauf stellen…

    • Profilbild
      wolftarkin

      Vergiss mal beim Blofeld Desktop die Sample Option nicht. Dann hat sich der fast doppelte Preis erledigt.
      Und das Teil hier ist deutlich erweitert. Neben dem schon genannten seh ich in der Effektsektion einen Knopf mehr.
      Und mehr Klinkenbuchsen auf der Rückseite.
      Und der hier genannte Preis wird bei uns eh nicht fällig. Die Waldorfs sind bei B&H 50% teurer als bei uns.

  2. Profilbild
    paulilein

    Ich hoffe nur die haben aus dem Desaster mit dem Wave gelernt und übernehmen sich nicht. Der Quantum steht ja auch noch vor der Tür.

    • Profilbild
      Quaesitio ••

      Apropos: Da war doch auch mal vor langer Zeit ein Waldorf Stromberg geplant, wenn mich nicht alles täuscht. Weiß jemand, ob daraus noch was wird? Wohl eher nicht mehr, oder?

      • Profilbild
        Moogfeld

        Ja, Stromberg, da war mal was äußerst vielversprechendes……….. leider glaube ich, daß dieses Projekt seitens Waldorf definitiv beerdigt wurde, die damaligen Renderings sind ja schon eine Ewigkeit her.
        Nebenbei fällt mir da auch wieder ein, dass uns Mario Maggi mit einem neuen Synthex 2 beglücken wollte (ist auch schon wieder drei Jahre her). Die Seite existiert zwar noch, das Projekt bezüglich einer Wiederauflage des 1er oder eines neuen Synthex 2 scheint jedoch ebenso eingeschlafen zu sein…..vielleicht hat uns Tyrell hier ja mal ein paar Update-Infos, hier waren doch mal Undercover-Kontakte vorhanden!
        Wenigstens scheint der STVC real zu sein, mir gefällt die Ablagemöglichkeit für einen Blofeld Desktop auf der rechten Seite, der scheint mir jedenfalls da noch drauf zu passen. Wäre sicherlich ein prima Gespann!

        • Profilbild
          Quaesitio ••

          Also die Geschichte mit der Neuauflage des Elka Synthex wurde definitiv eingestellt. Begründung: Die Zielsetzung hinsichtlich der Finanzierung des Projekts wurde nicht erreicht. Das stand – soweit ich mich noch erinnern kann – sogar vor drei Jahren schon fest. Siehe die von dir angesprochene Website, ganz unten: http://bringelkaback.com/

          • Profilbild
            Moogfeld

            Daß die damalige Crowdfunding Geschichte mit dem finnischen Elka-Restelager nichts werden wird, wusste ich schon, ich meinte jedoch tatsächlich Mario Maggis eigene Anstrengungen zum Synthex 2:

            http://www.synthex.it/
            https://www.amazona.de/top-news-mario-maggi-synthex-2/

            Und dann geisterte damals zusätzlich noch ein Bild einer verkleinerten Synthex 1 Version durchs Netz (also so ne Art Synthex 1 Mini) von der man dann jedoch auch nie wieder was gehört hat (könnte evtl. durchaus auch ein Fake gewesen sein). Synthex 2 war aber definitiv konkret und hat sich 2015 auch ziemlich entschlossen dargestellt……bis dato allerdings weiterhin ergebnisoffen.

            • Profilbild
              Quaesitio ••

              Ach so, OK. Sorry, ich muss gestehen, dass ich das noch gar nicht wusste, dass Mario Maggi da ebenfalls eine Neuauflage geplant hatte. Und dass Amazona über SOUNDION und das gescheiterte Crowdfunding bereits berichtet hat, ebenso wenig. … Also vielen Dank für die Infos!

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Waldorf STVC

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 4
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion