Native Instruments bringt für Traktor Pro das 3.1 Update

20. Februar 2019

Parallele Waveformen und Standalone-Mixer-Modus

Native Instruments hat heute die Version 3.1.0 seiner DJ Software Traktor Pro 3 freigegeben. Registrierte User können es über Native Access herunterladen und installieren.

Es enthält einige, zum Teil seit Jahren von den Nutzern gewünschte, Änderungen, aber auch ein paar nicht ganz so offensichtliche Schmankerln unter der Haube.

Schon ein bisschen Overkill: Parallele Ansicht von vier Waveformen, davon zwei STEMS

Die sichtbarste und von vielen Usern sehr heftig geforderte Neuerung betrifft die Bildschirmdarstellung. Traktor kann jetzt wie Serato und Rekordbox DJ die Waveformen über die gesamte Bildschirmbreite darstellen. Ausserdem gibt es nun eine spezielle Ansicht, die der Trackvorbereitung dienen soll, bei der man nur ein Deck zur Verfügung hat. Das Handling der Layouts wurde ebenfalls verbessert. Sie lassen sich jetzt duplizieren.

Die wichtigsten Änderungen betreffen aber die Kontrol S4 MK3:
Der von Anfang an angekündigte Stand-Alone-Modus für den Mixer ist endlich da. 
Außerdem wurde der maximale Pegel des Kopfhörerausgangs nach vielen Beschwerden noch einmal um 6dB angehoben. 
Beide Features benötigen die Firmware-Version 0.58.

Hier die detaillierte Auflistung aller Neuerungen:

– Parallel Waveforms
Two new deck size „Parallel Full“ and „Parallel Slim“ have been added, which optionally replace the side by side waveforms by stacked ones. The parallel options can be enabled for decks A & B and decks C & D separately in the preferences. A layout preset „Parallel“ will be added to the users list layouts.
– Single Deck View
The number of visible decks can now be set to „1“, which provides a single deck view with the waveform spreading across the full width of the screen to be used for set preparation. A layout preset „Preparation“ will be added to the users list of layouts.
– Duplicate in Layout Manager
A button allowing to duplicate an existing layout has been added to the Layout preferences.
– Custom Mapping for S8 and D2
Individual controls on the Kontrol S8 and the Kontrol D2 can now be custom mapped (over-mapped) via the Controller Manager.
– Non-Destructive File Handling
A set of options called „Tag writing mode“ has been added to the File Management preferences to configure which types of metadata Traktor does write and does not write into the audio files.
– Tooltips in Preferences and a toggle icon in Application Header
Tooltips are now also available for all preferences panels. Tooltips can be switched on/off in the Global Settings preferences.
– Insert new track to analysis queue
A new un-analysed track loaded into a deck is now prioritized over an analysis queue running in the background.
– S4: Switching Jog Mode affects Tension
Switching between JOG and TT mode on S4MK3 will no longer affect the jog wheel’s tension.
– S4: Haptic Nudges affect Sound during Forward Spins
Haptic nudging will no longer affect sound of forward spins on the S4MK3.
– D2/S8: Sample Pitch Control Broken
The sample pitch control via the display knobs is functional again on KONTROL D2/S8.
– Keyboard Shortcuts non-functional when exiting Preferences or dialogs
Keyboard shortcuts now work as expected when exiting TRAKTOR’s preferences or a TRAKTOR dialog.
– Search by KEY broken
Search by KEY via the refined search dropdown is functional.
– S4MK3 Standalone Mode
With firmware version 0.5.8 the S4MK3 can be used standalone as a mixer without computer connected.
– S4 MK3 HP Volume
With firmware version 0.5.8 the headphone volume of the S4MK3 is increased by +6dB in HP-MIX center position.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.