ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Nektar stellt MIDI-Interface MIDIFLEX4 und Keyboard GXP88 vor

20. Januar 2020

Neues Interface und neuer Controller

nektar impact gxp88 midiflex4

Nektar stellt MIDI-Interface MIDIFLEX4 und Keyboard GXP88 vor

In den letzten Zügen der NAMM Show hat der Controller-Spezialist Nektar noch zwei Produkte aus dem Hut gezaubert. Zum einen wird der Hersteller zeitnah das MIDI/USB-Interface MIDIFLEX4 auf den Markt bringen. Hinzu kommt das USB/MIDI-Controllerkeyboard GXP88.

Nektar MIDIFLEX4

Wir bei AMAZONA.de wundern uns immer, wieso es heutzutage kaum noch MIDI-Interfaces zu kaufen gibt. Geht man von unserer Leserschaft aus, scheint das Interesse an solchen Produkten ungebrochen, doch in den letzten Jahren hat die Anzahl der entsprechenden Produkte doch deutlich abgenommen. Schön zu sehen, dass Nektar, die auf der NAMM auch den Controller AURA vorgestellt haben, diesem Trend trotzt und mit dem MIDIFLEX4 ein Interface für MIDI- und USB-Signale vorstellt.

ANZEIGE

nektar midiflex4

In einem soliden Metallgehäuse hat Nektar das Interface untergebracht, so dass es sowohl im Studio als auch auf der Bühne eingesetzt werden kann. Das Interface ist class compliant und benötigt sowohl unter macOS und iOS als auch Windows keine zusätzlichen Treiber.

Vier MIDI-DIN-Buchsen befinden sich auf der Rückseite des Interfaces und wie man anhand der Beschriftungen bereits ablesen kann, sind diese größtenteils flexibel nutzbar. Denn während die Anschlüsse 3 und 4 fest als MIDI-Out konzipiert sind, hat Nektar die MIDI-Anschlüsse 1 und 2 flexibler gestaltet. Diese können sowohl als Ein- als auch als Ausgang genutzt werden. Die folgenden Kombintionen sind somit möglich:

  • 2 Eingänge/2 Ausgänge
  • 1 Eingang/3 Ausgänge
  • 4 Ausgänge

Über einen Schalter auf der Vorderseite (samt LED zur optischen Kontrolle) lässt sich darüber entscheiden, welche Kombination aktiv ist. Neben den vier MIDI-Ports bietet das MIDIFLEX4 einen USB-Anschluss, auch dieser kann natürlich frei zum Senden/Empfangen von MIDI-Daten genutzt werden und Signale können ohne Weiteres zwischen USB- und MIDI-Ports geroutet werden. Auch Standalone kann das MIDIFLEX4 eingesetzt werden.

Ab März soll das Nektar MIDIFLEX4 im Handel erhältlich sein. Der Preis: überschaubare 59,99 Euro.

ANZEIGE

Nektar Impact GXP88

Seinem eigentlichen Fokus-Markt widmet sich Nektar mit dem ebenfalls neuen Impact GXP88. Dieses zeichnet ein geringes Gewicht von 8 kg und eine neu entwickelte halbgewichtete 88er- Tastatur aus, die sogar mit Aftertouch aufwarten kann.

nektar impact gxp88

Zur Ausstattung des Impact GXP88 gehören ein Pitchbend- und Modulationsrad, MIDI-DIN-Port und USB-Anschluss sowie drei Pedalanschlüsse.

Zur Steuerung der DAW oder externer MIDI-Hardware bietet das ab März erhältliche GXP88 14 mit RGB-Farben hintergrundbeleuchtete Buttons. In Kombination mit Nektarine 2.0, einem Software-Host für Plugins und Effekte kann das Impact GXP88 zu einem idealen Partner im Studio oder auf der Bühne werden. Nektar erwähnt dabei die neue „Repeat Engine“: Direkt vom Controllerkeyboard aus lassen sich die Wiederholungsrate, Akzent, Swing und mehr steuern, das findet man auch im AURA Controller wieder.

Ansonsten kann man das Impact GXP88 zur Steuerung der DAW nutzen, hier unterstützt Nektar alle gängigen Digital Audio Workstations mit ihren selbst programmierten Zuweisungen und geht damit deutlich weiter als die klassische Mackie Control/HUI-Steuerung.

Für einen Preis von 299,99 Euro könnt ihr das Impact GXP88 in ca. 5-7 Wochen kaufen.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE