Neu: Modal Electronics Argon8M & Argon8X Synthesizer

5. September 2019

61-Tasten-Keyboard & Rack-Version

Modal Eelctronics Argon8 Family

Modal Eelctronics Argon8 Family

Den ausführlichen Test zum Argon8 Synthesizer gibt es ab sofort HIER (KLICKEN).

Modal hat nun neben der Keyboard-Version, auch eine Espander-Version des Argon 8 bestätigt.

Die beiden Modell tragen ab sofort die Bezeichnung Argon 8M und Argon 8X:

Beide neuen Modelle sind technisch mit dem Argon8 identisch. Argon8M und Argon8X bieten eine achtstimmige Klangerzeugung auf Basis der Wavetabel-Technologie des Modal 002 Synthesizers, der 2014 erstmals vorgestellt wurde.

Argon8X besitzt im Gegensatz zum kompakten 37 Tasten-Keyboard des kleineren Argon8 eine Tastatur mit 61 Tasten. Eine Größe die von Keyboardern oft gewünscht wird. Bei der Tastatur handelt es sich um eine Fatar TP/9S. Die Freifläche auf der rechten Seite bietet zum Beispiel Platz für ein iPad mit der Modal Editor-App.

Modal Eelctronics Argon8X

Modal Eelctronics Argon8X – 61 Tasten Keyboard

Argon8M ist ein Modul, das als Desktop-Gerät leicht angeschrägt aufgestellt oder als 3 HE großes Modul ins Rack geschraubt werden kann. Die Rack-Ohren sind abnehmbar.
Interessant ist die Modulversion nicht nur aus Platzspargründen. Modal kündigt auch eine Polychain-Funktion für ein Update an, das voraussichtlich im März oder April veröffentlicht wird. Dann kann der Argon8M auch als Stimmenerweiterung für eines der beiden Keyboards genutzt werden.

Modal Eelctronics Argon8M

Modal Eelctronics Argon8M – Desktop & Rack-Modul

Die Spezifikationen von Modal Argon8X & Argon8M

• True 8 voice polyphonic
• 120 Wavetables
• Additional PWM Bank & 3 Noise/Modulation banks (OSC 2)
• 32 static wavetable modifiers
• 32 HiRes Wavetable Oscillators, 4 pro Stimme
• Oscillator modifier: Phase Mod (FM), Ring Mod, Amp Mod, Hard Sync, Windowed Sync
• Voice Drift and Width controls that help to create massive stereo soundscapes
• Multiple keyboard modes, Mono, Poly, Unison 2, unison 4, unison 8, Stack 2, Stack 4
• Glide/Portamento with both legato and staccato modes
• 4 Filter types. All filters types are 2 pole state-variable filters
• 8 assignable modulation slots
• 4 additional fixed modulation routings for common assignments
• 11 modulation sources
• 52 modulation destinations
• 4-axis joystick
• 3 dedicated envelope generators
• 2 Audio rate LFO’s with tempo sync
• Waveshaping distortion
• 3 user configurable stereo FX engines for Chorus, Phaser, Flanger (Pos), Flanger (Neg), Tremolo, LoFi, Rotary, Stereo Delay, Ping-Pong Delay, X-Over Delay and Reverb
• 32-step programmable arpeggiator
• Real time sequencer with 512 notes, input quantise, four recordable / editable parameter
• 500 patch memories, all fully editable and ships with 300 factory programs
• 200 user patch spaces. Patch upload and download through the free MODALapp
• 100 sequencer presets that can be linked to any patch for quickly loading arrangements
• 100 FX presets

Preis

  • ARGON8M - 579,- Euro
  • ARGON8X - 749,- Euro
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Dachte ich mir schon, dann fehlen die analogen Filter, die Highlights der früheren Modal Serie, für den Preis aber auch analog nicht zu machen, aber ein dennoch, ein sehr interessantes Teil.

        • Profilbild
          Ashatur  AHU

          Das Filter ist jetzt auch nicht brachial und man hört seine Digitale Herkunft. Aber der Argon macht echt Spass er hat seinen ganz eigenen Charme.

    • Profilbild
      Ashatur  AHU

      Das Filter ist Digital und das hört man auch. Freunde extremer Analogfilter könnten sich hier etwas gelangweilt fühlen aber das Morphing macht einiges wieder wett.

  1. Profilbild
    Joerg  

    Vom Preis her eine Kampfansage.
    Ansage, weil wohl erst nach der NAMM 2021 verfügbar.
    Denn original gesehen habe ich bisher selbst den lange angkündigten Argon 8 noch nicht.

    • Profilbild
      tomeso  

      Die ersten Argon8 (37 keys) wurden kurz vor Weihnachten im letzten Jahrzehnt ausgeliefert. Wegen der vielen Vorbestellungen ist der Synth aber leider bei den meisten Händlern aktuell nicht lieferbar. Das dürfte sich aber zum Monatswechsel ändern.
      Der Argon8X und Argon8M werden voraussichtlich noch in diesem Quartal ausgeliefert.

        • Profilbild
          Ashatur  AHU

          Da ich zum Glück vorbestellt hatte ist meiner Anfang Januar bei mir angekommen. Wirf aber lieber noch dein zweites Auge drauf. Den Sound und das Design finde ich zb super aber die Potis naja ich habe echt Angst daran zu fest zu drehen.

    • Profilbild
      Ashatur  AHU

      Ich hoffe das ich das We eine kleine Leserstory mit Klangbeispielen gebacken bekomme… Aber in der Familie herrscht momentan eine heftige Grippe.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.