ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Neuer Kompaktmixer: Roland Go:Mixer Pro-X

22. Juni 2021

Kompaktes Pult für mobiles Arbeiten

roland go mixer pro x 1

Neuer Kompaktmixer: Roland Go:Mixer Pro-X

Mit der Go-Serie hat Roland diverse Produkt im Angebot, die sich hinsichtlich des Einsatzes deutlich unterscheiden, aber eines dennoch gemeinsam haben: den mobilen Faktor. Egal ob kompaktes Piano, Streaming-Station oder Mischpult – so wie im Falle des neuen Go:Mixer Pro-X.

Was bietet der Roland Go Mixer Pro-X?

Neuer Kompaktmixer: Roland Go:Mixer Pro-X

ANZEIGE

Im Grunde handelt es sich beim Go Mixer Pro-X um ein mobiles Aufnahme- und Streaming-Studio, denn einerseits dient er als kompaktes Mischpult für Mikrofon- und Instrumentensignale, andererseits bietet er die besten Voraussetzungen, um das Smartphone mit in die Aufnahme einzubinden und das aufgenommen Signal direkt zu streamen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Insgesamt kommt die Pro-X Version des Go:Mixers auf einige Ein- und Ausgangskanäle. Neben einem Kombo-Eingang (XLR/TRS) samt zuschaltbarer Phantomspeisung bietet der Mixer einen Hi-Z Eingang für Gitarre/Bass, zwei Mono-Instrumenteneingänge, einen Stereo-Line-Eingang, einen Stereo-Ein-/Ausgang fürs Smartphone sowie einen USB-Port, der neben der Stromversorgung (alternativ ist auch ein Batteriebetrieb möglich) auch Audiosignale transferiert. Als Ausgang dient ein Kopfhörerausgang.

Die Bedienung des Roland Go:Mixer Pro-X erfolgt größtenteils über die Drehregler. Hierüber lassen sich die eingehenden Signale mischen und ggf. eine Loopback-Funktion mit dem Computersignal nutzen. Eine Peak-LED hilft dabei Übersteuerungen zu vermeiden.

Die Features des Roland Go:Mixer Pro-X

  • 11 Eingänge für Instrumente, Mikrofone, Keyboards und andere Geräte
  • Mikrofoneingang (XLR/TRS Combo-Buchse) mit zuschaltbarer +48 V Phantomspeisung
  • 2 Mono-Instrumenteneingänge: 6,3mm Klinke
  • 2 Stereo-Line-Eingänge: 3,5 mm Klinke
  • Instrumenteneingang für Gitarre/Bass: 6,3 mm Klinke
  • Smartphone-Eingang/Ausgang: 3,5 mm TRRS-Klinke, CTIA
  • Stereo-Headset-Anschluss: 3,5 mm TRRS-Klinke, CTIA
  • USB-Micro-B-Port zur Stromversorgung und Verbindung zu Smartphone oder PC
  • Loopback-Funktion zum Spielen zu Backingtracks
  • kompatibel mit iOS und Android
  • Stromversorgung über USB oder 4 AAA-Batterien
  • Abmessungen (B x T x H): 104 x 155 x 41 mm
  • Gewicht: 215 g
  • inkl. Kabel Lightning < > USB Micro-B und USB-C < > USB Micro-B sowie 3,5 mm TRRS Audiokabel

Ab Ende Juli sollen die ersten Go Mixer Pro-X erhältlich sein, der Preis beträgt 149,- Euro.

ANZEIGE
Forum
    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      iPhone, Interface, Instrument und Mic. Bin auf den Test gespannt. Das ist der Weg!

  1. Profilbild
    pol/tox  

    Geil! Und die Menge der dazugewonnenen Instagramfollower steigt proportional zur Aufleuchthäufigkeit der Peak Led? Wenn nicht, dann ungeil.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Da hätte ich in den 90ern von geträumt und mir sofort eingestehen müssen, daß ich ein Looser bin. So mache ich verzweifelt weiter, natürlich nur für mich selbst und aus Spaß. Dazu viel verbranntes Geld für Gear, weswegen ich mir nur noch Billinger leisten kann. :)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE