width=

News: Musikmesse 2016 – Beats

8. April 2016

Was bietet Frankfurt für Beats?

musikmesse_2016_beats

Musikmesse 2016 – diesmal soll alles anders sein, hörte man im Vorfeld. Wo ist was, wer ist wo? Nach einer (kurzen) Orientierungsphase und unter Zuhilfenahme des Messeplanes läuft man oder fährt mit dem Shuttlebus doch in die richtige Richtung und findet die entsprechende Halle, die einen Interessiert. Für euch, die werte Beats Leserschaft, spielt sich das Leben wohl in Halle 11, 9 bzw. 9.1 ab. Hier sind Drums, E-Drums, allerlei schöne elektrische Blubberkisten und viel Elektronik ausgestellt. Auch am ersten Messetag herrscht schon reges Treiben und jeder ist auf der Suche nach neuen technischen Errungenschaften. Tatsächlich kommt an vielen Ständen Science Fiction Stimmung auf. Here we go:

Soundbrenner Metronom

Ein neuartiges Metronom, das wie eine Uhr am Arm getragen werden kann und durch Vibration wahrgenommen wird. Alle Einstellungen werden über eine App auf Basis von iOS oder Android Software gesteuert. Man arbeitet darüber hinaus an einer Software für PC/Mac. Wen das Gerät am Arm beim Spielen stört, kann sich den Soundbrenner Pulse auch ums Bein schnallen. Es lassen sich auch dynamische Figuren programmieren oder auch Grooves. Dazu lassen sich mehrere Geräte synchronisieren, so kann jeder in der Band so ein Teil tragen. Auch der unsensibelste Drummer sollte diese Vibration noch spüren, laut Hersteller ist sie sieben mal stärker als die eines Smartphones. 99,- Euro soll ein Stück kosten. Bei Abnahme von mehreren (zum Beispiel für die ganze Band), gibt’s Rabatte.

Hier geht’s zur Homepage von Soundbrenner

Sehr nützliches Accessoire nicht nur für Drummer

Sehr nützliches Accessoire nicht nur für Drummer

Clavia Nord Drum 3

Die Nord Drum 3 gibt es gleich in zwei Ausführungen. Einmal wie gewohnt als reines Soundmodul und des Weiteren mit integriertem 6 Zonen Pad. Die gummierten Schlagflächen spielen sich angenehm, ähnlich dem Vorgänger Nord Drum 2. Die Sounds klingen warm und angenehm. Bei jedem Preset denkt man, das ist aber jetzt das Coolste, bis man weiter dreht. Die Filter greifen gut und die Sounds lassen sich super bis zur Ekstase verdrehen. Ein Instrument mit hohem Spaßfaktor! Nord hat eigens für die Nord Drum3 eine kostenlose Sequencer App fürs iPad entwickelt.

Hier geht’s zur Herstellerseite der Norddrum 3

Klingt einfach tierisch: die neue Norddrum 3

Klingt einfach tierisch: die neue Nord Drum 3

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.