News: Teenage Engineering M1 – faltbarer Kopfhörer für OP-Z

6. Dezember 2019

Headset für Sampling-Synth

Mit dem Teenage Engineering M1 bietet der Design-orientierte Hersteller aus Schweden eine Headset an, das speziell, aber nicht ausschließlich für Voice-Sampling mit dem Multimedia-Synthesizer OP-Z gedacht ist.

Teenage Engineering M1 für den OP-Z

Teenage Engineering M1 für den OP-Z

Den Synthesizer OP-Z hatten wir vor einiger Zeit in diesem Test vorgestellt. Eines seiner Features ist Sampling, was anscheinend von vielen für die Aufnahme der eigenen Stimme genutzt wird. Jedenfalls zielt das Headset M1 genau auf diese Anwendung ab und unterstützt somit den mobilen Einsatz des OP-Z, für den das akkubetriebene Gerät ohnehin ausgelegt ist..
Der Kopfhörer ist ähnlich kompakt wie der OP-Z und man kann die Hörmuscheln einklappen. Der M1 verfügt über ein eingebautes Mikrofon, alternativ kann man ein Bügelmikrofon anstecken. Auch das Audiokabel ist mit einem 3,5 mm Stecker am Kopfhöre angeschlossen. Dabei lassen sich Mikrofon und Audiokabel, je nach der eigenen Vorliebe, an der linken oder rechten Seite einstecken. Außerdem lassen sich mehrere M1 in einer Audiokette verbinden, damit mehrere Anwender die gleiche Audioquelle hören können.
Natürlich kann der Kopfhörer auch mit jedem anderen Gerät (mit 3,5 mm Anschluss) verwendet werden. Der Preis des M1 beträgt 69,- Euro.

Spezifikationen des Teenage Engineering M1

• Frequency Response – 20 Hz – 20 kHz
• Driver Sensitivity – 100 dB SPL ±3 dB @ 1 kHz
• Driver Impedance – 32 Ω
• Drivers – 30 mm Dynamic

Teenage Engineering M1 mit eingeklappten Ohrmuscheln

Teenage Engineering M1 mit eingeklappten Ohrmuscheln

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.