width=

News: Tiptop Audio bringt ZVERB, ECHOZ & Z5000 FX-Module

21. November 2019

3 neue DSP-Effekte fürs Modularsystem

Tiptop Audio kündigt drei neue leistungsfähige Stereo-Effektmodule für Eurorack-Modularsysteme an. ZVERB, ECHOZ und Z5000 sind DSP-basiert, aber dennoch CV-steuerbar.

ZVERB, ECHOZ und Z5000

ZVERB, ECHOZ und Z5000 gibt es mit weißem und schwarzem Panel

Die drei Module sind um den gleichen Kern und eine identische Ausstattung herum aufgebaut, doch unterscheiden sich in ihren Aufgaben. Alle drei Module sind 8 Teileinheiten breit bzw. schmal und jeweils mit weißem oder schwarzem Panel erhältlich. Es gibt einen Audioeingang und zwei Ausgänge. Eingangspegel und Mixpegel sind regelbar. Jedes Modul hat drei DSP-Parameter für die Effekte, die sich manuell einstellen und mit einer Steuerspannung modulieren lassen. Dazu kommt der analoge Fidelity-Parameter, der den DSP mit einem internen VCO „manipuliert“. Pro Modul gibt es 24 Algorithmen, die über Bank-Taster umgeschaltet werden.

Z5000 ist eine moderne Version des ursprünglichen Z5000-Moduls von 2008, welches laut Tiptop Audio der erste DSP-Effekt für Modularsystem überhaupt gewesen ist. Das Modul bietet acht verschiedene Reverbs, acht Delays und acht Modulationseffekte wie z.B. Chorus, Pitch-Shifter, Ensemble.

ECHOZ besitzt acht Tape-Delay Algorithmen, acht Digital-Delay Algorithmen und acht Algorithmen, die Delay und Pitch-Shifter auf unterschiedliche Weise kombinieren.

ZVERB unterteilt seine Algorithmen nach Dekaden: 70s mit Plate und sehr frühen Digital-Reverbs, 80s mit typischen Gated-, Shimmer- und Ambience-Effekten sowie 90s mit höherwertigen Rooms und Special-Reverbs.

Z5000, ECHOZ und ZVERB sollen in Kürze lieferbar sein und kosten jeweils 199,- Euro.

Preis

  • je 199,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    penishead  AHU

    Sehr schöne Module zu einem guten Preis. Auf das ZVerb bin ich schon sehr gespannt. Auch das Umschalten in Soundäras finde ich spannend.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.