Novation stellt MIDI-Keyboard Launchkey Mini Mk3 vor

17. September 2019

MIDI-Keyboard mit Pads, Potis und Touchstrips

novation launchkey mini mk3

Der Hersteller Novation hat soeben die dritte Generation seines MIDI-Controllerkeyboards Launchkey Mini vorgestellt. Einige neue Features wurden hinzugefügt, so dass das Keyboard in der dritten Version noch etwas anpassungsfähiger und vielseitiger ist.

Die grundsätzliche Optik des Launchkey Mini 3 ist gleich geblieben, die Verwandtschaft zu den Vorgängermodellen ist nicht zu leugnen. Die Bedienoberfläche wurde aber etwas anders angeordnet, die neue Version verfügt über mehr Bedienelemente als Version 2.

Neu sind die Pitch- und Modulations-Touchstrips, auf die mittlerweile immer mehr Hersteller setzen. Hinzu kommen 16 ebenfalls neu entwickelte und hintergrundbeleuchtete RGB-Pads, acht Drehregler, eine kleine Transportsektion sowie weitere Bedienelemente für Oktavierung, Transponierung etc.

novation launchkey mini mk3

Auch im Inneren hat sich etwas getan. So verfügt das neue Launchkey Mini nun über einen Fixed-Chord-Modus sowie einen Arpeggiator. Die passenden Akkorde und Melodien sollte man hiermit also sicherlich finden können. Dazu gibt es eine „Capture MIDI“-Taste, die Abhilfe leisten soll, wenn man vergessen hat, die Aufnahmefunktion zu starten. Mehr dazu im folgenden Video:

25 Tasten bietet das Controllerkeyboard, das neben einem USB-Port zur Verbindung mit dem Computer auch über einen Sustain-Pedal-Eingang verfügt, auch dies ein klarer Fortschritt gegenüber Version 2. Auch einen MIDI-Hardware-Ausgang findet man am Launchkey Mini Mk3.

novation launchkey mini mk3

Laut Novation ist die Integration in Ableton weitreichender als vorher. Wiedergabe starten, stoppen, Mute, Solo, Volume, Pan und Send können gesteuert werden. Auch für nicht Ableton-Nutzer gibt es Mappings auf HUI-Basis, beispielsweise für Logic, Cubase, Reason etc.

Die dritte Version des Launchkey Mini ist ab sofort überall erhältlich, den Preis gibt Novation mit 109,99 Euro an.

Forum
  1. Profilbild
    pulpicon

    Aber immer noch keine Möglichkeit, die Controller anzupassen, d.h. die Knobs senden hard-coded CC20 bis CC27 wie bisher?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.