Nunomo LLC Qun – virtuell-analoger Synthesizer mit Looper

21. Mai 2020

Platinen-Stacking für Polyphonie

Nunomo LLC ist bislang mit Pedalen für Gitarristen in Erscheinung getreten. Aber es gibt mit Qun auch einen kleinen VA-Synthesizer, der einen Looper integriert hat.

Nunomo LLC Qun 1

Die Klangerzeugung von Qun basiert auf einem ESP32 Lyrat Board. Damit werden zwei Oszillatoren mit 4-OP FM-Algorithmen, ein Multimode-Filter, vier Hüllkurven, ein LFO mit Keytracking und ein Sequencer mit 8 Steps erzeugt. Es gibt einen Mono- und einen Duo-Mode.
Um mehrere Stimmen nutzen zu können hat Qun zwei Möglichkeiten parat. Der Synthesizer besitzt einen Audio-Looper, der an den Sequencer gekoppelt ist und bis zu 30 Sekunden aufnehmen kann. Damit können in Overdub-Verfahren nacheinander verschiedene Sounds des Synthesizers aufgezeichnet werden, so dass nach und nach ein immer komplexer werdener Loop entsteht.

Qun kann MIDI über Miniklinkenbuchsen sowie Bluethooth empfangen und senden. Auch eine Ansteuerung via CV soll möglich sein.

Nunomo LLC Qun 2

Qun mit zwei gestackten Boards

Eine echte Polyphonie wird mit der Möglichkeit erreicht, mehrere Platine aufeinander stecken zu können. Diese werden dann vom Hauptboard gemeinsam angesteuert. Mit wie vielen Platinen das maximal möglich ist, war noch nicht zu erfahren.

In einer früheren Demonstration hatte der Synthesizer zwar noch weniger Funktionen, aber ein Software-Editor wurde dazu gezeigt, was angesichts der Bedienung über Dial und zweizeiligem Display durchaus angebracht scheint. Auf der Website wird dieser aktuell nicht erähnt.
Qun war bereits im vergangenen Jahr nach einer Crowdfunding-Kampage erhältlich, ist nun im Webshop des Herstellers aber ausverkauft. Da nun neue Videos veröffentlicht wurden, wird es hoffentlich demnächst eine neue Auflage geben

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.