ANZEIGE
ANZEIGE

OM System LS-P5, neuer mobiler Olympus Recorder

Recorder mit drei Mikrofonen

9. September 2022
olympus om system ls p5

OM System LS-P5, neuer mobiler Olympus Recorder

Unter dem Namen OM System hat Olympus mit dem LS-P5 einen neuen mobilen Recorder entwickelt, der zeitnah im Handel erhältlich sein wird. Offiziell kann er bereits vorbestellt werden, die ersten Recorder sollen ab dem 15.09.2022 ausgeliefert werden.

OM System LS-P5

Mobile Recorder von Olympus haben eine lange Tradition, doch in den letzten Jahren waren vergleichsweise still um den Hersteller geworden. Nun präsentiert die Firma mit dem LS-P5 aber einen neuen Recorder.

ANZEIGE

olympus om system ls p5

Der OM System LS-P5 wird von Olympus für alle Filmemacher, YouTube-Enthusiasten, Musiker oder Journalisten empfohlen. Ausgestattet ist er mit einem Zoom-Mikrofon, das eine Audiosteuerung bietet, die das Eingangssignal der insgesamt drei Mikrofone mischt und die Richtcharakteristik in 21 Stufen bei gleichbleibender Audioqualität anpassen kann. Je nach Szenario, von der Aufnahme von Vogelgezwitscher und Musik bis hin zu Vorträgen und Meetings, lässt sich so stets die optimale Einstellung wählen.

Der Recorder unterstützt eine maximale Abtastfrequenz von 96 kHz und eine lineare PCM-Aufnahme mit einer Quantisierungsbitrate von bis zu 24 Bit. Darüber hinaus unterstützt er FLAC-Aufnahmen und Wiedergaben, auch das MP3-Audioformat mit bis zu 320 kps kann genutzt werden.

olympus om system ls p5

Der OM System LS-P5 kann wahlweise direkt am Recorder oder über die DVR.Remote App für iOS und Android gesteuert werden – dank Bluethooth-Schnittstelle kabellos bis zu einer Entfernung von 10 m.

ANZEIGE

olympus om system ls p5

Der Recorder bietet mit „Intelligent Auto“ ein schönes Feature, mit dem man die Aufnahmelautstärke automatisch anpassen kann. Ebenfalls interessant erscheint der „Bright Sound“-Mode, der klarere Aufnahmen bei Sprachaufnahmen, u. a. bei Vorträgen oder Meetings verspricht. Laut Olympus ermöglicht die Aufnahme mit erhöhtem Mittel- und Hochtonpegel, Audio aufzunehmen und gleichzeitig die Auswirkungen von Umgebungsgeräuschen zu minimieren.

olympus om system ls p5

Die Features des OM System LS-P5 im Überblick:

  • 3 Richtmikrofone
  • Bluetooth Kopfhörer-Monitoring und Smartphone-Steuerung
  • TRESMIC II 3 Mikrofonrichtungsregelung
  • 96 kHz / 24 Bit
  • Grenzschalldruckpegel: 125 dB
  • 3 Modi: Intelligent Auto, manuell und Smart Recording
  • 16 GB integrierter Speicher (+ MicroSDXC – nicht im Lieferumfang enthalten)
  • bis zu 37 Stunden Akku-Laufzeit
  • Mikrofoneingang: 3,5 mm Klinke
  • Kopfhörerausgang: 3,5 mm Stereoklinke
  • 1/4″ Gewindeaufnahme auf der Unterseite
  • USB-Micro B Anschluss
  • Stromversorgung: 2x AAA NiMH Akkus – im Lieferumfang enthalten
  • Abmessungen: 39 x 112 x 16 mm
  • Gewicht: 78 g (inklusive Batterien)

Wie eingangs erwähnt, sollen die ersten LS-P5 Recorder ab dem 15. September 2022 ausgeliefert werden. Der Preis beläuft sich auf 219,- Euro.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    tottte

    Vielen dank für die Story!
    Ich bin schon länger auf der Suche nach ein MobilenRecorder, könnte mir einer ein Empfehlen?
    vielen dank

    • Profilbild
      Comandante

      Habe den Vorgänger Olympus LS-P4 und bin sehr zufrieden damit. Vor allem die handliche Größe (etwa gleich groß wie der OM System LS-P5 hier) hat mich überzeugt, wenn man z.B. nicht immer einen Zoom H6 mitnehmen will. Wenn ich in den Urlaub fahre, pack ich den LS-P4 oft ein. Die 3 Mikrofone liefern auch bei beim LS-P4 gute Ergebnisse, sicher haben sie beim Nachfolger nochmals nachgelegt.

      • Profilbild
        DieserTii

        Ich hab einen TASCAM DR-40X. Mir war wichtig, dass es XLR-Eingänge hat. Super Teil, weil man Audioquellen direkt anschließen kann. Die Mikrofone sin aber auch super und perfekt für Fieldrecording geeignet. Ich hab das Ding immer dabei. Bin fast schon ein bisschen süchtig nach der Suche nach Sounds. 😎

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X