ANZEIGE
ANZEIGE

RANE ONE MK2? Oder doch ein RANE TWO?

Wird das die Antworte auf den Pioneer DDJ-REV7?

13. Oktober 2022

Rane one mk2RANE One MK2? Oder ein RANE Two? Seit Tagen wird aus dem Hause RANE nach dem Stems-Release von Serato, siehe die NEWS hier, hart geteasert. Ein Foto, dann noch ein Foto, jeweils mit kleinen Details. Nun ein erstes Video.

Und während ich Teaser eigentlich und in der Regel massiv nervig finde, ist es dieses Mal ganz versöhnend. Was vielleicht daran liegt, dass das aktuelle Video den Titel „Suffering from „Gear Acquisition Syndrome“? Blame it on the RANE…“ trägt. Ich finde es witzig.

ANZEIGE

Was ist zu sehen? Im ersten Moment ein RANE One, jedoch mit angepasster Steuerung über den Perfomance Pads. Angepasst dahingehend, dass hier nun eine kleine Zeile an Displays sitzt, entsprechend der Stems in Serato DJ. Vier Displays, für Vocals, Melody, Bass und Drums samt Anzeige der Aktivität der Effekte auf diesen vier Stems-Spuren. Hier fließt die technische Neuheit in Serato DJ direkt zusammen mit der Hardware von RANE.

Unter den Key Adjust Tasten in den Control-Decks befinden sich zudem zwei Tasten für das Einschalten von Accapellas oder Instrumentals der Stems-Funktion.

Bis hierhin könnte man denken, dass es sich nur um einen aufgebohrten RANE One handelt, doch das neue Video zeigt ein wenig mehr und gibt die Richtung vor, dass es kein direkter Nachfolger sein kann. Oder besser nicht sein sollte, siehe unten.

ANZEIGE

Das neue Video (HIER der Link zu dem Video auf Facebook) zeigt das Jogwheel und hier zeigt sich zumindest, dass dieses von nun an ein vollfarbiges On Jog Display haben wird. Wird es also ein RANE One MK2, der einem Pioneer DDJ-REV7 Konkurrenz machen soll?

Schneller Screenshot aus dem Video mit Blick auf das Jogwheel.

Was das Video nicht zeigt ist, ob das Jogwheel motorisiert sein wird. Sehr unterhaltsam sind dahingehend die ersten Kommentare unter dem Video bei Facebook. Besonders liebe ich die Kommentare „That shit besser spin at 33 son!“ oder „Wheels not turning, instant turn off“.

Das generelle erste Feedback auf einen Controller ohne motorisierte Teller ist also, sagen wir, sehr verhalten.
Spannend ist das Ende des Videos, ein Knopfdruck in der Control-Sektion und im Display erscheint „Deck 3“. Der neue DJ-Controller wird also vier Decks steuern können.

Was kommt als nächstes? Sind wir gespannt…und…blame it on the Rane!

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X