ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Reason Studio 12 – das nächste große DAW-Update?

18. Mai 2021

Version 12 kommt bald!

reason studio 12

Reason Studio 12 – das nächste große DAW-Update?

Es ist zwar noch einige Monate hin bis zum offiziellen Release, aber Reason Studios hat bereits Version 12 angekündigt. So weit im voraus haben wir vermutlich noch nie über die nächste Version einer DAW berichtet, denn erst zum Ende des Sommers (vermutlich Ende August/Anfang September) soll Reason 12 erscheinen – oder bietet die zwölfte Reason-Runde einfach so viele Highlights, dass man schon lange vor der Fertigstellung anfängt alles aufzulisten?

Der letzte große Wurf ist bei Reason ja noch gar nicht allzu lange her, denn mit Version 11 hat das Entwicklerteam erstmalig die Funktion ermöglicht, die DAW auch als Plug-in zu nutzen, d. h. innerhalb anderer DAWs lässt sich Reason nun als Instrument laden. Die DAW in der DAW!

ANZEIGE

In Version 12 steht nun aber die Verbesserung der „Rack Experience“ im Vordergrund. Zunächst einmal haben die Entwickler die Benutzeroberfläche aufgewertet, diese wird nun in höherer Auflösung dargestellt. Damit einher geht auch eine erweiterte Zoom-Funktion, so dass auch kleinste Parameter ausreichend groß angezeigt werden können. Dies gilt im Übrigen nicht nur für die eigenen Extensions, sondern auch für alles, was von Drittanbietern kommt.

Funktional hat Reason 12 ebenfalls einiges Neues zu bieten. So soll es mit dem DAW-Update einen komplett neuen Sampler geben, der die Funktionsvielfalt des bisherigen Samplers um einiges überbieten wird. Mehr verrät Reason Studios allerdings noch nicht, wie im folgenden Video zu sehen und hören ist:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Auch beim Combinator legt Reason Studios nach, denn dieser wird für eine einfachere Programmierung fit gemacht, mit neuen Bedienelementen und etlichen neuen Patches ausgestattet.

Wie eingangs bereits erwähnt, soll Reason 12 offiziell zum Ende des Sommers erhältlich sein. Aktuell fährt Reason Studios mit Kauf- und Mietoption ja zweigleisig (weitere Informationen findet ihr hier), so dass Abonnenten vermutlich automatisch mit einem Update-Link versorgt werden. Ob sich hinsichtlich des Kaufpreises (aktuell bekommt ihr Reason 11 für 239,- Euro) etwas ändern wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Everpure  AHU

    Das ist ja schon reichlich andernorts diskutiert worden, aber es wird wirklich Zeit, dass Reason endlich HiRes/Retina unterstützt. Ableton Live kann das schon seit Version 9 in 2014…

    • Profilbild
      mudi2000  

      Ja definitiv, und nicht nur das, die UI sollte auch skalierbar sein. Mir persönlich ist bei Reason alles viel zu klein. Und das obwohl ich in der Regel mit Skalierung 100% arbeite (Windows). Das Problem dass ich alles zu klein finde habe ich eigentlich auch nur bei Reason.

      Habe es zum Glück nur mal bei Plugin Boutique als kostenlose Reason Rack Version bekommen und nicht gekauft.

    • Profilbild
      TomNio

      Das Feature ist bestimmt sehr weit unten auf deren Todo. Da gibt es ganz andere wichtigere Baustellen. Für Video-Einbindung nutze ich das VidPlayVST für nen schlanken Zwanziger und vermisse kein Video mehr.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE