Reclouder Audio Recording – mobile, drahtlose Aufnahmen

10. Juli 2019

Schnelles Aufnehmen von Konzerten, DJ-Sets und mehr

reclouder audio recording

Reclouder Audio Recording – mobile, drahtlose Aufnahmen

Der Reclouder sieht zunächst einmal unscheinbar aus, bietet aber für die unterschiedlichsten Musiker sinnvolle und praktische Lösungen. Egal ob DJ, Band oder Field-Recorder, der Reclouder erlaubt es in 24 Bit und 96 kHz direkt auf SD- oder SDHC-Karten aufzuzeichnen. Parallel dazu ermöglicht er es, die Aufnahmen per WiFi oder Bluetooth in die zugehörige Cloud zu laden und somit anderen zur Verfügung zu stellen.

reclouder audio recording

Features des Reclouder

An Anschlüssen bietet der Reclouder einen kombinierten XLR/TRS-Komboeingang mit optional schaltbarer 48 V Phantomspeisung, einen Mic/Line Thru-Anschluss für Mischpulte, zwei 3,5 mm Klinkenbuchsen zum Anschluss von Video-Mikrofonen und zwei 3,5 mm Klinkenbuchsen zum Abhören der Signale. Der Gain der Eingangskanäle kann sowohl analog als auch automatisch vom Reclouder eingestellt werden.

Mit den Maßen 8 x 8 x 4,5 cm ist der Reclouder sehr kompakt gehalten und lässt sich einfach transportieren. Auf Wunsch lässt er sich auch auf DSLR-Kameras montieren. Betrieben wird er entweder per USB-Port (Micro USB) oder drei AAA-Batterien.

reclouder audio recording

Wem die zwei simultanen Eingangskanäle des Reclouders nicht reichen, kann mehrere Reclouders per Bluetooth synchronisieren und so ein Mehrspur-fähiges Setup umsetzen. Wie es sich für solch einen Recorder gehört, bietet der Hersteller auch gleich passende Apps für iOS und Android zur Fernsteuerung an.

Der Reclouder kostet 199,- US-Dollar und scheint eine äußerst einfache Möglichkeit zu bieten, Mitschnitte von Konzerten, Video-Ton oder DJ-Sets umzusetzen und könnte eine gute Alternative zu den klassischen mobilen Recordern/Field-Recordern darstellen. Eine große Übersicht dazu findet ihr hier.

reclouder audio recording

Forum
  1. Profilbild
    dAS hEIKO  

    Ist ja echt knuffig, der kleine. Und eigentlich alles dran was man braucht. Wenn man ohnehin mit externen Micros/Laveliers/Headsets arbeitet braucht auch keine eingebauten Kompromiss-Alibi-Mikrofone.
    Ich denke bei dem Preis werden keine Timecode-Spielereien für simultane Videoaufnahmen vorhanden sein, oder?

    • Profilbild
      Franz Walsch  AHU

      Wenn man dem Hersteller-Link folgt findet man dort auch die Specs (kein Timecode).

      Timecode ist keine »Spielerei« sondern ein mächtiges Profi-Synchronisierungs-System.
      Ohne wäre eine längere simultane Aufzeichnung von Ton & Bild nicht möglich und ist Grundlage aller verwendeten Bild- und Tonformate. Deshalb findet man Timecode nur in hochwertigen Geräten und ist entsprechend kostspielig.
      Die Timecode-Geräte neuster Bauart können sich auch mit sämtlichen Ton, Video- und Filmformate sychronisieren.

      • Profilbild
        dAS hEIKO  

        Danke für die Auffrischung, aber was Timecode ist, war mir bekannt. ;-)
        Und die „Spielerei“ ist dem Umstand geschuldet, dass eine Seite von und für Musiker sicher nicht immer bierernst sein muß. Ist ja hier kein Wissenschaftsmagazin. Trotzdem Danke für die Antwort „Nein“.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.