ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Report: Dooop Online Stage & Willy Astor

(ID: 111957)

Soviel zur Theorie, ab zur Praxis.

Gerade herausgekommen, die neu CD von Willy Astor

Gerade herausgekommen, die neu CD von Willy Astor

Willy Astor präsentierte gestern exklusiv auf dooop sein neues Album „Reim Time“.
„Willy wer?“ wird vielleicht manch einer fragen. Willy Astor ist ein Münchner Kabarettist, Musiker und Komponist. Mit intelligentem Wortwitz und begnadetem Gitarrenspiel erlangte er vor allem im bayerischen Raum große Bekanntheit.

ANZEIGE

Was viele nicht wissen, Willy ist ein hervorragender Komponist und Gitarrist, der z.B. auch den offiziellen FC-Bayern Song „Stern des Südens“ komponiert hat.

Willy Astor, Dooop
Willy Astor war nun einer der ersten Künstler, der dooop ausprobiert hat. Für Willy sind die Bretter, die die Welt bedeuten, sein Zuhause, eher seltener das Studio. Da stellt sich also die spannende Frage, was hält Willy von Live-im-Web, wo eben der direkte Kontakt zum Publikum fehlt. Hier die Antworten dazu und ein paar mehr:

 

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    andybee

    Nette Idee, allerdings kann ich die Euphorie nicht ganz nachvollziehen. Wenn ich auf ein Konzert gehe, dann möchte ich den Künstler „in echt“ sehen und erleben, wie er performt. Ich will Leute treffen, was trinken, abgehen, ich will FETTEN Sound von einer PA, die vom Tontechniker liebevoll eingestellt wurde… Ja sicher als Ergänzung zum „echten“ Livevergnügen mag das ja durchaus seine Berechtigung haben… Ob allerdings die Nachrage das Angebot befriedigen kann, wage ich (derzeit noch) zu bezweifeln, Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren!!!

  2. Profilbild
    Dahausa

    Bin auch der Meinung von andybee. Ich glaube für Videos reicht youtube locker aus.

    Und ganz ohne sind für mich dann die technischen Hürden auch nicht. Bei ner Rockband bspw. einen Proberaum zu finden, der genug Upload zur Verfügung stellt um Videos in real time zu streamen. Na ja, weiß nicht ob das in all den „Bunkern“ gegeben ist!
    Da braucht es schon sehr viel Liebe auch zur Technik um was ordentliches mit mehreren Kameras aufzusetzen.
    Und dann fehlen erst noch die Mädels in der ersten Reihe!
    Aber als Ergänzung wer weiß…

  3. Profilbild
    ayy

    Der Artikel ist ja nun schon 1 1/2 Jahre alt. Habe mich eben mal auf der dooop Webseite umgeschaut – das Projekt scheint ja wohl eingeschlafen zu sein, „die nächsten Konzerte“ : gähnende Leere!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X