Report: Musikmesse 2014 – E-Pianos & Orgeln

18. März 2014

Keys on Stage

Frankfurter Messe 2014

Mittwoch 12.3., Einlass 9.00 Uhr
Es gilt, rund zwei Duzend wichtige Hersteller nach ihren Neuigkeiten und Weiterentwicklungen zu befragen, die Geräte kurz anzuspielen, Prospekte zu studieren und sich mit Kollegen auszutauschen.
12.00 Uhr, die erste E-Mail vom Chefredakteur: „Alter, wann ich kann mit deinem Messereport rechnen? Heute noch?“
Messe-Amazona-Redakteur zu sein ist härter als 16 Wochen RTL Dschungelkamp.
Dienstag 18.3: Der Bericht geht online.

Kurzweil

Hier wurde das neue Kurzweil forte vorgestellt. Eine überarbeitete Soundengine gegenüber dem Kurzweil Artis, hochwertige Bedienelemente, eine schwergängigere Tastatur und erweiterte Masterkeyboard-Funktionen beinhaltet nun das neue Spitzenmodell von Kurzweil.

kurzweil_forte

Kurzweil nennt die neue Soundengine „Flashplay“ und meint 16 GB Rom, davon 4 GB für den neu entwickelten Klaviersound.
Weiter sind verschiedene Rhodes, Clavinet und Wurlitzer Sounds neu implementiert worden.
Aber alle bekannten Sounds aus dem Artis und dem PC3 sind im neuen Kurzweil forte ebenso zu finden. Zum Vergleich, das Artis hat einen ROM-Speicher in der Megabyte Größenordnung! Jetzt sind es mehrere Gigabyte. Die Samplesounds stellen sich bis zum völligen Ausklang ohne Loop dar. Die Anschlüsse sind vielfältig.

Kurzweil_forte_panel

Die Sounds am Kurzweil forte lassen sich ohne hörbare Ladezeiten wechseln.
Insgesamt klingt das forte sehr edel. Unbedingt antesten! Als Preis wurde mir rund 3.000,- Euro genannt.
Für die Kurzweil Pianos steht ein Editor-Update auf der Homepage (www.kurzweil.com) zum Download bereit.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    changeling  AHU

    Ich suche noch ein 88 Tasten Piano, habe aber eigentlich nur Platz für eins mit maximal 130 cm Breite (schmaler Keyboardständer). Da gibt’s nicht viel Auswahl und das würde genau passen.

    • Profilbild
      changeling  AHU

      Ich meinte das Physis-Piano. Sowas passiert, wenn man nebenbei Kommentare schreibt und mit der Konzentration eigentlich woanders ist. ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.