ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Report: NAMM SHOW 2015 – STAGE

23. Januar 2015

NAMM NEWS - STAGE

NAMM_SHOW_Stage

Die NAMM Show 2015 im kalifornischen Anaheim ist wieder die erste wichtige Musikmesse des Jahres. Diesmal findet die Leistungsschau vom 22. bis 25. Januar statt.

ANZEIGE

Hier nutzen Hersteller aus aller Welt die Gelegenheit, ihre neuen Produkte unter strahlender Sonne bei über 20° im Schatten vorzustellen. Auch europäische Firmen lassen es sich immer häufiger nicht entgehen, Neuheiten ein paar Wochen vor der Prolight + Sound in Frankfurt zu präsentieren.

Welche Innovationen und Weiterentwicklungen da auf uns zu kommen, wollen wir uns auf dieser und auf den nächsten Seiten anschauen.

 

QSC

Hier werden in Kalifornien die beiden neuen Endstufen GXD4 und GXD8 vorgestellt.

Die neuen QSC GXD

Die neuen QSC GXD

 

ANZEIGE

Neben der Class-D Endstufe ist ein digitaler Signal-Prozessor integriert, der einen 4-Band parametrischen EQ mit High- und Low-Pass, Limiter und Delay zur Verfügung stellt. Zur Steuerung und optischen Kontrolle ist ein LC-Display vorhanden. Die GXD4 liefert pro Kanal 400 Watt an 8 Ohm und 600 Watt an 4 Ohm; die GXD8 kommt auf 800 Watt an 8 Ohm und 1200 Watt an 4 Ohm.

Ebenfalls neu ist das V.2 Betriebssystem für die letztjährig vorgestellten Digitalpulte TouchMix8 und TouchMix16. Die erweiterten Funktionen kommen vorwiegend der einfacheren Bedienung zugute.

 

Presonus

Die beliebten StudioLive AI Mix-Systeme können nun kaskadiert werden, wenn ein größeres System benötigt wird. So werden in der größten Ausbaustufe im StudioLive 64AI zwei StudioLive 32.4.2.AI Mixer zusammengeschlossen, um ein System mit 64 Kanälen, 26 Mix Bussen, 8 Effekten und ein 80 x 66 Kanal Firewire Recording Interface zu erhalten.

 

Presonus StudioLive 64AI

Presonus StudioLive 64AI

ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE