Report: NAMM SHOW NEWS 2010 – PA

Peavey

Die US-Marke präsentiert eine neue Serie von Aktivboxen, die von Class-D-Endstufen mit Leistung versorgt werden. Die Modelle EU 112D und EU 115D verfügen über Neodym-Tieftöner mit 12 beziehungsweise 15 Zoll. Bei beiden Typen sitzt darüber hinaus ein 2-Zoll-Titan-Hochtöner hinter einem Waveguide-Horn. Die Endstufe ist bei beiden Modellen identisch und liefert 1200 Watt. Nach unten vervollständigt wird die Reihe vom Subwoofer EU118D, der über einen 18-Zoll-Woofer verfügt, welcher von einer 1000-Watt-Endstufe gespeist wird. Der Frequenzgang soll bis 34 Hz herunterreichen.

Ebenfalls neu im Programm ist die Aktivbox Impulse® 12D, die mit einem True-Ribbon-Hochton-Treiber, also einen Bändchen-Hochtöner, ausgestattet ist. Diesem wird eine besonders präzise Höhenwiedergabe nachgesagt. Der Tieftöner hat 12“ und einen Neodym-Magneten. Der Hersteller wirbt mit einer Coverage von 90° x 30°. In den Eingeweiden der Box pumpt eine Class-D-Endstufe maximal 1200 Watt in die Treiber.

EU 115D

EU 115D

Beim neuen TriFlex-II-System handelt es sich um eine portable Soundanlage für Liveanwendungen oder DJ-Gigs. Das System besteht aus drei Lautsprechern – einem 15-Zoll-Subwoofer sowie zwei Satelliten mit 10-Zoll-Woofer und 1,4-Zoll-Titanhochtönern hinter Waveguide-Hörnern. Die dazugehörigen Endstufen-Blöcke liefern maximal 600 Watt für den Subwoofer und 2 x 300 Watt für die Satelliten.

9_Peavey_Triflex2.jpg

Shure

Die Amerikaner haben mit dem PSM 900 ein neues In-Ear-Monitoring-System am Start. Die Funkstrecken-Technik soll auch anspruchsvollsten Veranstaltungen gewachsen sein und sehr präzise klingen. Während die Techniker eine besonders einfache Bedienung schätzen lernen werden, freuen sich die Künstler über den schmalen und leichten Bodypack und die neuen Ohrhörer SE425 & SE535, welche in der Lage sein sollen, den Außenschall besonders gut auszublenden. Auch das neue Head-Set SE115N ist auf besondere Weise isoliert. Das System ist ab Frühjahr 2010 lieferbar.

XML

Die Kalifornier bringen mit dem LSC erstmals in der Firmengeschichte ein Live-Kondensator-Mikrofon auf den Markt. Das LSC-1 wird in Nickel geliefert, das LSC-2 ist schwarz lackiert. Die technischen Daten sind bei beiden Druckgradienten-Empfängern identisch. Das LSC verträgt bis zu 148 dB Schalldruck und verfügt über ein hoch angesetztes 3-Pol-Trittschallfilter bei 150 Hz. Der Signal-Rauschabstand liegt bei 78 dB, die Ausgangs-Impedanz bei 150 Ohm. Die Kapsel kann ausgetauscht werden. Lieferbar sind die Richtcharakteristiken Kugel, Niere und Hyperniere.

8_MXL Kopie.jpg

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.