Report: NAMM-SHOW NEWS 2011 – PA

16. Januar 2011

NAMM-SHOW NEWS 2011

Hallo, liebe Amazona-Fans!

NAMM wer? Na ja, das werdet ihr als Leser dieses Magazins wahrscheinlich eher nicht fragen, denn die NAMM ist immerhin eine der größten Musikmessen auf diesem Planeten. Aber wisst ihr auch, was „NAMM“ bedeutet? Bitte schön: „National Association of Music Merchant“. Heißt soviel wie Interessensverband der nationalen Musikhändler. Wobei mittlerweile eher international, denn manch ein deutscher Vertrieb informiert sich schon auf der NAMM über Neuheiten, und auch etliche deutsche und europäische Hersteller haben dort ihren Stand. Es ist im Bereich PA zur Zeit anscheinend eher Evolution denn Revolution angesagt, was ich aber für begrüßenswert halte. Man muss und kann ja nicht immer aufs Neue das Rad erfinden, und bewährte Produkte verlieren so auch nicht so schnell ihren Wert.

ALTO

Die seit 10 Jahren etablierte Marke Alto wurde nun von Numark übernommen, und im Zuge der Übernahme werden zur NAMM einige neue bzw. überarbeitete Produkte gezeigt. Alle Infos auf der Homepage von Alto.

Die Endstufen der APX Serie bieten akkurate Signalübertragung, professionellen Rauschabstand und hohe Leistung zu einem günstigen Preis. Mit der eingesetzten Digitaltechnik erzeugen die APX-Verstärker ausreichend Headroom, um nahezu jeden passiven Lautsprecher mit einem kristallklaren Sound zu versorgen. Leise drehende Ventilatoren schützen die Endstufen zuverlässig vor Überhitzung. Ringkerntransformatoren gewährleisten ein geringes Grundgeräuscht. Über Klinken-/XLR-Kombieingänge lassen sich alle gängigen Signalquellen anschließen, Level Meter und Clipping LEDs ermöglichen eine visuelle Kontrolle der Signalstärke. Innerhalb der Produktlinie grenzen sich die Verstärker durch ihre Leistung voneinander ab: Der APX1000 erzeugt 2 x 250 Watt an 8 Ohm oder 2 x 400 Watt an 4 Ohm. Der APX1500 liefert 2 x 350 Watt an 8 Ohm oder 2 x 550 an 4 Ohm. Beide Modelle wiegen gerade mal 5,49 kg und lassen sich problemlos in ein 19“-Rack einbauen oder transportieren.

APX Endstufen

APX Endstufen

Auf der NAMM 2011 führt Alto Professional als erfolgreicher Hersteller von Liveequipment und PA-Systemen erstmals die neuen ZEPHYR Audiomixer vor. Die neue Mixerserie wurde auf die speziellen Bedürfnisse von Livemusikern und Tontechnikern abgestimmt. Die umfangreiche Ausstattung der ZEPHYR-Mixer ermöglicht ein flexibles und zielgerichtetes Arbeiten. Egal ob es um den Feinschliff kleiner Performances oder um die Livemischung einer Bandtournee geht – unterschiedlich ausgestattet,  findet sich für jeden Einsatz das geeignete Gegenstück. Die sechs Modelle bieten je nach Ausstattung Multi-Bus Routing, eingebaute Digitaleffekte und ein integriertes USB-Audiointerface, um entsprechend vielseitig auf unterschiedliche Situationen reagieren zu können. Der platzsparende ZMX52 verbirgt in seinem Gehäuse zahlreiche Funktionen zu einem günstigen Preis. Sechs Eingänge mit fünf Kanälen eignen sich für den Einsatz in kleineren Setups. Geringfügig größer bietet der ZMX62 einen weiteren Mixerkanal und drei zusätzliche Eingänge. Über den integrierten Bus lässt sich das Signal an ein weiteres Monitorpaar, einen externen Effektprozessor oder ein Aufnahmegerät übertragen. Der ZMX82FX Mixer ist die kompakte Lösung, wenn acht Kanäle mit eingebauten Effekten und 2 Bussen ausreichen. An Live-Performances mittlerer Größe richtet sich Alto mit dem 12-Kanal ZMX124FXU und dem ZMX164FXU mit 16 Kanälen. Neben dem integrierten Effektgerät sind diese mit vier Bussen und einem USB-Audiointerface ausgestattet, wodurch Gigs oder Übungssessions direkt im Mac oder PC aufgezeichnet und bearbeitet werden können. Den kompletten Funktionsumfang der kleineren Geräte bietet auch das ZMX244FXU, das mit seinen 24 Kanälen sogar größere Projekte problemlos meistert.

Zephyr Mixer

Zephyr Mixer

Die Powermixer der EMPIRE-Serie zeichnen sich durch hohe Leistung, flexible Routingmöglichkeiten und ein transportables Design aus. Dadurch eignen sie sich gleichermaßen für Bandproben, Veranstaltungen oder zur Clubbeschallung. Je nach Modell stehen bis zu 2000 Watt Class D Leistung an den Mixerausgängen zur Verfügung. Die im Tabletop- oder Cabinetdesign gehaltenen Mixer sind vielseitig einsetzbar. Der verstärkte Sound wird detailreich ausgegeben, und ein erweiterter Headroom garantiert eine akkurate Wiedergabe selbst von extrem dynamischem Material. Warm klingende Tieffrequenzanteile, präsente Mitten und geschmeidige Höhen behalten ihren Charakter. Dank der eingebauten EQs und den hochwertigen Digitaleffekten können Musiker und Tontechniker den Mix zusätzlich veredeln und der jeweiligen Situation optimal anpassen. Durch die robuste Verarbeitung sind sie den Ansprüchen des Bühnen- oder Cluballtags gewachsen. Die EMPIRE Tabletop Mixer sind mit 8, 12, 16  oder 20 Kanälen ausgestattet, jeweils mit eingebautem EQ und digitalen Effekten. Das größte Pult stellt 2 x 750 Watt + 2 x 500 Watt bi-amped zur Verfügung, während die 8, 12 und 16 Kanal Varianten jeweils 2 x 350, 2 x 500 und 2 x 750 Watt bi-amped erzeugen. 

Empire Pultmixer

Empire Pultmixer

In der Cabinet-Ausführung beherbergt das solide Gehäuse acht Kanäle, ebenfalls inklusive EQs und digitalen Effekten. In vier Versionen kann der Musiker hier zwischen 500, 1000 und 1500 Watt bi-amped wählen; quad-amped gibt der Powermixer sogar 4 x 500, 2 x 1000 oder 2 x 500 und 1 x 1000 Watt Leistung aus. 

Empire Cabinetmixer

Empire Cabinetmixer

Alto Professional, Hersteller von PA und Live-Equipment, präsentiert auf der NAMM Show 2011 erstmals die neue MIXPACK-Serie: portable PA-Systeme mit überzeugenden klanglichen Eigenschaften. Die neue Produktserie richtet sich gleichermaßen an Musiker und Performer, die leistungsfähige Verstärker mit unverfälschtem Sound suchen. Das “all-in-one” Design der MIXPACK-Serie garantiert einen schnellen Aufbau und ist dabei einfach zu transportieren. Die Lautsprecher lassen sich problemlos montieren und mit der mitgelieferten Endstufe verbinden. Flexible Anschlussmöglichkeiten erlauben die Verwendung von Mikrofonen, Instrumenten, MP3-Playern oder Computern, um etwa Konzerte, Ausstellungen, Präsentationen oder Partys leistungsstark zu beschallen. Je nach geforderter Leistung bietet die MIXPACK-Serie drei überzeugende Lösungen. MIXPACK Express eignet sich mit 350 Watt Ausgangsleistung und sechs Audiokanälen perfekt für den Einsatz in Cafés oder kleineren Konzerten. Als kompakte Lösung verbindet MIXPACK Express alle Elemente zu einem handlichen und leicht zu bedienendem PA-System. MIXPACK gibt 600 Watt Ausgangsleistung an ein 3-Wege-Lautsprechersystem inklusive 12“ Subwoofer weiter. Hierdurch ist das MIXPACK in der Lage, ein breites Frequenzspektrum abzudecken, das selbst ultratiefe Bässe noch kraftvoll wiedergibt. Somit richtet sich das mittelgroße PA-System von Alto an Musiker und Bands, die gehobene Leistung und Ausstattung zu einem erschwinglichen Preis suchen. Das größte Modell der Serie MIXPACK Pro kombiniert hohe Leistungsfähigkeit mit umfangreicher Ausstattung und verpackt alles zu einer transportablen Lösung. Bis zu zehn Eingänge, 3-Wege Lautsprechersystem mit 15” Subwoofer und 1000 Watt Ausgangsleistung sorgen hier für einen durchsetzungsfähigen Klang, ohne dabei Kompromisse bei der Flexibilität eingehen zu müssen. 

Mixpack

Mixpack

Alto Professional, erfolgreicher Hersteller von Live-Equipment und PA-Systemen, präsentiert auf der diesjährigen NAMM erstmals die Lautsprechersysteme TRUESONIC und TRUESONIC PRO. Musikern und Tontechnikern wird hier gleichermaßen eine günstige Lösung geboten, die neben einem klaren und transparenten Sound noch eine zuverlässige Verarbeitung bietet. Als portable PA oder festinstallierte Soundsysteme in Clubs, Bars und Veranstaltungsräumen lassen sich die Boxen vielseitig einsetzen. ALTOs Entwicklungsteam legte bei TRUESONIC großen Wert auf eine unverfälschte Klangwiedergabe. Von den Lautsprechern wird nur das wiedergegeben, was letztlich auch am Eingang anliegt. Ein sauberer Signalpfad erzeugt definierte Bässe, präzise Mitten und kristallklare Höhen, ohne dabei aufdringlich zu klingen. TRUESONIC Aktivlautsprecher sind als 2-Weg Ausführungen in 12“ und 15“ Größe erhältlich und erzeugen eine Leistung von 400 Watt Sinus, Class D. Alternativ findet sich auch eine passive Lautsprecherlösung im Portfolio, ebenfalls in 12“ und 15“. In der 12“-Variante können die TRUESONIC Boxen mit 200 W Sinus, 400 W Program und 800 W Peak betrieben werden, bei der 15“ Version liegt die Leistung bei 250 W Sinus, 500 W Program und 1000 W Peak. Mit den eingebauten Neodymium Woofern erzeugen die TRUESONIC PRO Modelle noch mehr Leistung und verfügen so über eine größere Reichweite. Durch 1,75“ Treiber und DSP-Unterstützung ist eine akkurate Übertragung des Sounds gesichert. 500 Watt Class D Sinusleistung bieten die aktiven 12“ und 15“ Versionen der TRUESONIC PRO Serie. In untere Frequenzbereiche stößt man schließlich mit den zwei aktiven 15“ und 18“ Subwoofern vor, die 600 Watt Tiefenschub produzieren.

True Sonic-Serie

True Sonic-Serie

 

Die passiven TOURMAX Lautsprecher garantieren selbst bei lauten Pegeln einen klaren Sound. Der Fokus liegt hier auf einer unverfälschten Wiedergabe des Audiosignals, ohne bestimmte Frequenzen übermäßig zu betonen. Das robuste Holzgehäuse der TOURMAX Lautsprecher schützt die Technik im täglichen Einsatz vor äußeren Einwirkungen. In unterschiedlichen Größen und Leistungen eignen sich die Boxen für den Bühneneinsatz, bei Veranstaltungen oder in Bars. Die passiven 2-Wege Lautsprecher sind in den Ausführungen 12” oder 15” erhältlich. Während die 12”-Variante 200 Watt RMS bietet, liefert das 15”-Modell 300 Watt RMS. Ist mehr Ausgangsleistung erforderlich, empfiehlt sich der Dual-15”-Lautsprecher. Dieser lässt sich mit bis zu 500 Watt RMS speisen.  

Für eine zusätzliche Betonung tiefer Frequenzen eignen sich die 15” und 18” Subwoofer, die mit 400 Watt RMS direkt in die Magengrube gehen. Abgerundet wird die  TOURMAX Serie durch einen aktiven 12“ Stage Monitor, mit dem der Sound auch auf der Bühne unverfälscht übertragen wird.

10_SX115_NU_MEDIA.jpg

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.