Report: NAMM Show News 2013 – Analog & Vintage Synthesizer

Module

Doepfer – A192-2

Jetzt wird der Spieß umgedreht! MIDI-to-CV-Interfaces gibt es viele. Das neue A192-2 hingegen wandelt CV- und Gate-Signale in MIDI-Befehle um. Das Modul beinhaltet zwei unabhängige CV/Gate-to-MIDI/USB-Interfaces. Jede Sektion kann Gate und Key-CV in MIDI-Notenbefehle sowie CV-Werte in Velocity und einen frei wählbaren MIDI-Controller wandeln. Die Daten werden parallel am MIDI-Ausgang und über USB ausgegeben. Das Modul scheint besonders im Zusammenspiel mit Analogsequencern sinnvoll zu sein.

Preis: 130,- Euro / ab sofort lieferbar

CV strikes back

CV strikes back

Pittsburgh Modular – Synthesizer Block

Bei diesem Modul, das eine komplette Synthesizerstimme bildet, möchte ich hier nur auf die separate News-Meldung verweisen, dort gibt es auch Informationen zu den neuen Synthesizersystemen Cell 48 und Cell 90 des Herstellers.

Synthesizer Factory – Synth Machine

Ein neuer Hersteller aus Deutschland meldet sich zu Wort. Hinter der Factory stecken Michael Schweikard und der von Anyware Instruments her bekannte Thomas Welsch. Das erste Produkt ist ebenfalls ein Modul, welches eine komplette Synthesizerstimme erzeugt. Doch im Gegensatz zu Doepfers A-111-5 oder Pittsburghs Synthesizer Block sind hier zwei VCOs mit Ringmodulation und ein Noise-Generator vorhanden. Ansonsten gibt es Tiefpassfilter, Hüllkurve und VCA sowie diverse Patchmöglichkeiten. Das Modul nimmt mit 42 TE die Hälfte eines Standardrahmens ein, ist aber sehr flach aufgebaut.

Preis: 450,- Euro / ab sofort lieferbar

Ein Modul, eine Stimme

Ein Modul, eine Stimme

Synthetic Sound Labs – 2260 Modulation Orgy LFO

Also wenn das nicht mal ein bezeichnender Name ist! Modulation Orgy ist ein sehr spezieller, Clock-synchronisierbarer  LFO, der acht Schwingungsformen erzeugen kann, die sich über CV-steuerbare Funktionen vielfältig verbiegen lassen.

Preis: 250,- Euro / „demnächst“ lieferbar

Verleitung zur Orgie

Verleitung zur Orgie

TipTop Audio

Passend zu ihren 808/909-Drumsound-Modulen kündigen TipTop Audio mit Trigger Riot und Cyrcadian Rhythm zwei Sequencer-Module an, zu denen leider aber noch keine Spezifikationen veröffentlicht wurden.

Trigger-Aufstand

Trigger-Aufstand

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    theorist

    Synthetic Sound Labs 2260 Modulation Orgy LFO ist bei mir schon mehr als ein Jahr im Rack, ist also keine wirkliche Neuigkeit :-)

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Der Prophet 12 sieht sehr vielversprechend aus, und ich bin gespannt auf einen Testbericht. Er hat allerdings durchgehend digitale Oszillatoren. Analog sind nur die Filter und VCAs. Man kann ihn also nicht wirklich analog nennen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.