Report: NAMM Show News 2013 – PA

ALTO PROFESSIONAL PRÄSENTIERT „STEALTH WIRELESS“

Funkübertragung zur Erweiterung von PA-Systemen

7_Stealth Wireless_10x8_Media copy.jpg

Alto aus Ft. Lauderdale stellt das neue 2-Kanal Stealth Wireless Lautsprechersystem vor. Damit werden bestehende Soundsysteme mit Wireless-Technologie mit einer Reichweite von bis zu 60 Metern erweitert, angeblich ohne Kompromisse bei der Klangqualität einzugehen.
Das Stealth Wireless System stellt einen Weg dar, Stereosignale kabellos von der Misch- und Abhörposition zu den Lautsprechern zu übertragen. Das System funktioniert mit dem Großteil bereits vorhandener Systeme und kann daher genutzt werden, um eine bestehende Installation flexibel zu ergänzen oder um ein neues Soundsystem aufzubauen.
Das System besteht aus einem 2-Kanal Transmitter und zwei Einkanal-Receivern. Es kann wahlweise  mono- oder stereo betrieben werden. Am Transmitter lassen sich an zwei symmetrische XLR-/6,3 mm Klinken-Kombieingänge die Summenausgänge von nahezu jedem Mischpult anschließen. Jeder Empfänger verfügt über einen XLR-Ausgang, um das Audiosignal an einen Amp oder Lautsprecher weiterzuleiten.
Das Stealth Wireless Speaker System nutzt das UHF Band mit 16 Kanälen. Eine Rauschunterdrückung ist ebenfalls eingebaut. Der Transmitter bietet Trim-Regler für jeden Kanal sowie Signal-/Clipping Indikator LEDs. Ein zusätzlicher Wahlschalter für den Mono/Stereobetrieb ist ebenfalls vorhanden. Im Stereobetrieb werden die beiden Receiver automatisch in linken und rechten Kanal gesplittet. Bei den Receivern finden sich außerdem ein Kanalwahlschalter sowie verschiedene Indikator LEDs. Jede der drei Komponenten (Transmitter + 2 Receiver) wird mit einem AC-Netzteil ausgeliefert. Mit einem optional erhältlichen Expander Kit lassen sich über zwei zusätzliche Receiver weitere Lautsprecher integrieren.


ALTO PROFESSIONAL ZEIGT „BLACK SERIES“ LAUTSPRECHER

2_Live Drive App_10x8_Media copy.jpg

 Des weiteren zeigt Alto die Black Serie, bestehend aus aktiven 2-Wege Lautsprechern und Subwoofern in verschiedenen Ausführungen. Über eine spezielle App für iOS Geräte, PC und Mac kann der Funktionsumfang zusätzlich erweitert werden. Die einzelnen Modelle sind als Lautsprecher unter den Namen Black10, Black12 und Black15, als Subwoofer unter den Namen Black15S und Black18S, voraussichtlich im ersten Quartal 2013 erhältlich.
Durch abgestimmte Komponenten, ausreichend Leistung und dem integrierten DSP lässt sich die Black Serie in unterschiedlichen Situationen aufstellen. Über den DSP werden EQ, Dynamik und Übersteuerungsschutz flexibel bestimmt. Die Anpassungen können mit der App kabellos von verschiedenen Hörpositionen aus vorgenommen werden.
Neu entwickelte Treiber und ein 2400-Watt (Spitzenleistung) Class D Verstärkerkommen hier zum Einsatz. In den Modellen Black10, Black12 und Black15 kommen jeweils 10″, 12″ oder 15″ LF-Treiber zum Einsatz. Optimiert für einen Abstrahlwinkel von 90º x 60º verfügt jedes Modell über einen 1.75″ Hochfrequenztreiber und HF-Wellenleiter. Metallverstärkte Gummifüße an beiden Seiten ermöglichen eine vertikale oder horizontale Aufstellung. Eine 35 mm Boxenflansch für den Stativeinsatz und M10 Aufhängungspunkte sind vorhanden.
Der integrierte Mixer verfügt über zwei Mic/Line Kombi-Eingänge, Lautstärkeregler und einen symmetrischen XLR-Ausgang. Vom Mixer aus gelangt das Signal in den Verstärker, der mit Überhitzungsschutz und einem Groundlift-Schalter ausgestattet ist. Ein Contour-Schalter soll den Klang optimieren, die LED Aktivitätsanzeige lässt sich bei Bedarf deaktivieren.
Mit einem iPad oder iPhone lassen sich verschiedene Parameter zur Anpassung an den jeweiligen Raum aus der Ferne einstellen. So lässt sich aus dem Raum die Lautstärke festlegen, Testtöne wiedergeben, Klanganpassungen vornehmen oder Laufzeiten regulieren.
Komplettiert wird die Black Serie mit den aktiven 2400-Watt (Spitzenleistung) Subwoofern Black18S und Black15S. Die Subwoofer nutzen einen 18″ bzw. 15″ LF Langhub Tieftöner zur definierten Tieffrequenzwiedergabe und bieten eine eigene Lautstärkereglung sowie Wahlschalter für die Phasenlage. Beide Modelle verfügen über Stereoeingänge: XLR/6,3 mm Klinkeneingänge für den linken Kanal, XLR für den rechten Kanal. XLR Ausgänge sind ebenso vorhanden wie eine integrierte Frequenzweiche. Wann das System erhältlich ist, ist noch nicht bekannt gegeben.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    tompisa

    Mal grundsätzlich gefragt. Ist / war Amazona vor Ort ?

    Ich wundere mich ein wenig, da z.B. keinerlei Recording Geschichten gebracht werden und auch keine neuen Dinge wie z.B. die Interfaces, PlugIns-Hosts von Waves , die ja ne Firma gegründet haben usw, usf

    finde ich alles sehr, sehr dürftig zur Namm. Das liest sich für mich wie Pressemitteilungen , die als redaktionelle Beiträge getarnt werden.

    • Profilbild
      m.muenster  AHU

      Richtig ist, dass wir mit den Herstellern in Kontakt sind und die technischen Informationen von denen stammen. Die Wahl der Produkte, die wir vorstellen obliegt jedem selbst. Es ist als eine Art Vorschau zu verstehen, was uns im neuen Jahr erwartet und in welchem Bereich die einschneidensten Innovationen zu finden sind. In Anbetracht der Masse an Neuigkeiten genießt der Kollege mein vollstes Verständnis, wenn er DSP-Erweiterungen und das x-te Audiointerface ersteinmal zurückstellt und das sicher nicht weil sie langweilig sind, sondern auf den ersten, flüchtigen Blick nichts neues bringen. Richtig ist auch, dass nicht jedes Gerät getestet werden konnte, is doch klar. Das geht tausenden Messebesuchern nicht anders. Bereits jetzt eine Meinung zu Geräten abzugeben, die teils nichteinmal in außreichender Stückzahl hergestellt wurden, wäre schließlich unangemessen und kein guter Stil. Es handelt sich um eine bloße, frei zusammengestellte Übersicht und wok in progress. UND: Die neuen Produkte von Waves/Soundtracs/DiGiCo heissen DiGiGrid und sind spannende Audionetzwerklösungen und neu ist nicht die Idee sondern die geballte Power dreier Firmen, die sie entwickeln und vertreiben, sie werden sicher bald hier erscheinen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.