ANZEIGE
ANZEIGE

Report: NAMM Show News 2014 Gitarre & Bass

NAMM SHOW 2014 - Gitarre & Bass

24. Januar 2014

Es ist wieder so weit! Heiß ersehnt und nur für Fachbesucher öffnet die NAMM 2014 ihre heiligen Pforten, um den Menschen frohe Kunde von so manchem Musik-Olymp, aber auch aus unergründlich tiefen Bastelkellern zu bringen. Neues und Altes kommt hier auf einem Punkt zusammen, der für ein paar Tage alle Aufmerksamkeit in der Welt der Musik auf sich zieht. Klar, dass wir von Amazona.de an vorderster Front dabei sind, um euch die knackigsten und frischesten News rund um den Bass und die Gitarre zu servieren. Viel Spaß auf dem kleinen Rundgang über die zweitgrößte Musikmesse der Welt!

Den Anfang machen wir dieses Mal mit Orange, um schon mal mit einer Superlative zu starten. „Highest Gain Orange Amp Ever“ ist das Attribut der Wahl für die Dual Dark Serie, die auf der diesjährigen NAMM das Licht der Welt erblickt. Wahlweise zerfetzen dank der beiden Topteile 50 oder 100 Watt das Trommelfell. Natürlich kann die Leistung auch runterreguliert werden und das Design macht auch dann was her, wenn der Amp gar nicht an ist.

ANZEIGE
Orange dual Dark-630-80

— Orange Dual Dark —

Schweden ist auch bekannt für gutes Design und das zeigt sich besonders bei den Produkten von EBS. Dieses Jahr manifestiert sich das Ganze in dem neu aufgelegten ValveDrive Pedal. Die neue Version mit dem Beinamen DI verfügt jetzt über einen XLR-Ausgang und neue Röhren für eine bessere Soundqualität.

ANZEIGE
valvedrivedi_upfront

— EBS Valve Drive —

Bei Fender darf man natürlich auch nicht einfach vorbei gehen, denn Fender feiert. Und was? Mal wieder sich selbst. Genauer den 60. Geburtstag der „World’s Greatest Guitar“, wo mit natürlich die 1954 erstmals gebaute und bis heute allseits beliebte Stratocaster gemeint ist. Pünktlich zum runden Jubiläum der alten Dame gibt es auch eine neue Serie aus dem Fender Custom Shop. Diese nennt sich Custom Collect und es finden sich Vertreter aller großen Fender-Modelle in darunter. Das Besondere ist die sehr aufwendige Verarbeitung der ausgewählten Materialien. Wirklich neu ist das zwar nicht, aber die dabei entstandenen Instrumente sind doch immer wieder schön anzusehen.

custom collect

— Fender Custom Shop Collect Stratocaster —

Es geht aber auch noch exklusiver. In Zusammenarbeit mit dem Designer Troy Lee, der normalerweise Helme und Schutzkleidung für Mountainbike- und Motorradfahrer entwirft, hat der Customshop zwei Einzelstücke ans Licht der Welt gebracht, die aus den ohnehin schon extravaganten Custom Instrumenten echte Kunstwerke machen.

ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Was ist denn an der Line6-Geschichte „Wir haben den Gitarrenverstärker mal wieder neu erfunden“ dran? Mir hat sich aus dem Video nicht erschlossen, was daran wirklich neu sein soll.

    • Profilbild
      tilmann.seifert RED

      Hallo andreas1303
      Bei dem neuen AMPLiFi von Line6 handelt es sich anscheinend um einen ziemlich gewöhnlichen Modeling-Amp.Allerdings mit Bluetooth-Schnittstelle um Musik vom Handy darauf abspielen zu können. Ähnlich wie bei den Toneprint Geschichten von TC Electronics kann man auch vorgefertigte Sounds auf den Verstärker laden. So wirklich neu erfunden haben die da nicht viel. Allerdings gibt es neben dem 8“ bzw. 12“ Speaker noch 4 weitere Lautsprecher, die für einen klaren Sound bei der Audiowiedergabe sorgen sollen.

      Gruß, Tilmann

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Hallo Tilmann, vielen Dank für die Info. Gruß Andreas

    • Profilbild
      tilmann.seifert RED

      Hallo tenderboy,

      das hatte ich auch noch mitbekommen, aber irgendwie hat es das nicht in den Artikel geschafft. Sorry
      Der Kemper RigManager ist eine Software, mit der sich die Profile für den Profiler Amp von Kemper verwalten lassen und auch ein Clouddienst ist damit verbunden, über den sich solche Profile mit anderen Nutzern austauschen lassen. Die Software ist natürlich kostenlos.
      Nähere Infos gibt es auf der Kemper-Homepage leider noch nicht.
      Gruß, Tilmann

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X