Save the Date: SynthFest France à la Maison vom 22. bis 24. Mai

18. Mai 2020

3-tägiger Online-Event

Nicht nur Superbooth, Ableton Loop und Musikmesse mussten wegen der Corona-Situation abgesagt werden, sondern auch Events wie das SynthFest France. „Dank“ einer etwas längeren Vorlaufzeit konnten die Veranstalter einen dreitägigen Online-Event auf die Beine stellen: das #synthfestalamaison.

synthfest france a la maison

Vom 22. Mai bis 24 Mai gibt es ein große Anzahl von Live-Streams mit Musikern, Herstellern und Entwicklern. Auf der Website des SynthFest wurde nun ein konkreter Ablaufplan veröffentlicht. Da die Streams, die zwischen 15 Minuten und anderthalb Stunden lang sind, via YouTube laufen, werden sie vermutlich auch später noch abrufbar sein. Am Freitag und Samstag geht es bis 23:00 Uhr und werden jeweils mit einer Performance der Theremin-Spielerin Coralie Ehinger bzw. von Panic Girl ausklingen. Am Sonntag wird der Event um 21:00 Uhr beendet.

Bei den Präsentationen sind große und kleine Firmen vertreten. Einige Musiker werden spezielles  (nicht nur aktuelles) Equipment und Arbeitsweisen demonstrieren und natürlich werden mehrere französische Akteure vertreten sein: Arturia, Eowave, Joué Instruments, Expressive E (Osmose), La Voix du Luthier, Kodamo (EssenceFM).
Zu den Highlights darf man zählen: Michael Geiss demonstriert den Korg ARP 2600, Waldorf Wave in Depth mit Eric Mouquet, Masterclass: Arturia Matrixbrute, Masterclass: Haken Audio Eagan Matrix, Demonstration: Harpe Laser, Demonstration: Polyend Tracker, NED Synclavier 1 in Depth mit Jean-Bernard Emond.
Weiterhin gibt es Beiträge von Yamaha, Korg, Elektron, Empress Effects, Gamechanger Audio, Kurt Ader, Roli, Mos-Lab und anderen.

Wir wünschen den Veranstaltern viel Glück und werden beim SynthFest France à la Maison natürlich auch reinschauen.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.