Test: SONOR Gavin Harrison Protean Signature Snare-Drum

3. November 2013

Eine für alle(s)?

Die neue Sonor Gavin Harrison Protean Signature Snare-Drum ist mit Sicherheit eine der interessantesten Neuerscheinungen auf dem Drum-Sektor in diesem Jahr. Anstatt einfach nur irgendeine Snare-Drum mit der Unterschrift eines Endorsers auszustatten, haben sich Mr. Harrison und Sonor zusammengesetzt und ein ganzes Signature-Paket mit vielen interessanten Features geschnürt.

IMG_3065

— Ein Case wie frisch aus dem Blumenladen —

 

Ausstattung

Zum Test erhielten wir die Premium-Ausführung des 14″ Modells. Darin finden wir die Trommel, drei unterschiedliche Dämpfungsringe, zwei Stimmschlüssel sowie ein Holzcase mit zwei weiteren Snareteppichen und ein Booklet mit vielen Tipps und Hinweisen zum Umgang mit der SONOR Gavin Harrison Protean Signature Snare-Drum. Das alles ist sauber in einem speziellen lilafarbenen Case verstaut, so dass man die Sachen immer dabei hat. (Gab’s eigentlich keine andere Farbe bei HardCase?)

IMG_3074

— Alles auf einen Blick —

Der Kessel

Er besteht aus sechs Lagen Birke, ist sechs Millimeter stark und besitzt die Maße von 14″ x 5,25″. Die Gratungen sind auf der Schlagfellseite rund und auf der Resonanzseite im 45°-Schnitt ausgeführt. Das Finish ist mattschwarz (auch innen übrigens), was in Verbindung mit den weißen Unterlagen bei den Böckchen ziemlich schick aussieht. Die Böckchen selbst entsprechen optisch den alten, eckigen Versionen, die Sonor bei den Serien Phonic, Signature und Lite verbaut hat. In den Böckchen drückt außerdem die Sonor TuneSafe-Vorrichtung auf die Stimmschrauben und verhindert eine Lockerung derselben. Außerdem gibt’s das obligatorische Typenschild mit dem ‚Protean‘-Schriftzug und der Unterschrift von Gavin Harrison.

Klangbeispiele
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.