ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Steinberg Spectral Layers 8: Reparieren und Wiederherstellen mit KI

Spektrale Bearbeitung mit künstlicher Intelligenz

24. Juni 2021
steinberg spectral layers pro 8

Steinberg Spectral Layers 8: Reparieren und Wiederherstellen mit KI

Seitdem Steinberg die Software Spectral Layers übernommen hat, haben die Hamburger Entwickler ihre Kunden regelmäßig mit neuen Updates versorgt. Seit der ersten Steinberg’schen Version aus dem Jahr 2020 hat sich viel getan. Nun steht Spectral Layers 8 zum Download bereit. Welche neuen Features Steinberg der Software diesmal spendiert, erfahrt ihr hier.

Was ist neu in Steinbergs Spectral Layers 8?

In Version 8 steht u. a. das Thema „Künstliche Intelligenz“ im Fokus. Mit Hilfe dieser kann Spectral Layers 8 nun musikalische Patterns erkennen und Bearbeitungen durchführen. Wiederkehrende Klänge und Sounds lassen sich in der Spektralanzeige mit Hilfe des „Pattern Finder“ finden und markieren. Daraufhin stehen diverse Bearbeitungsmöglichkeiten bereit.

ANZEIGE

steinberg spectral layers 8

Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz könnt ihr u. a. das Überblenden von mehreren Mikrofonen bei einer Aufnahme rückgängig machen, so dass ihr beispielsweise eine komplette Drumset-Aufnahme separieren und damit gezielter bearbeiten könnt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ebenfalls möglich ist die Reduktion von Reverb oder die Analyse eines bestimmten Raumklangs eines Signals, um den Raumklang auf andere Spuren zu übertragen. In den folgenden Videos gibt es Beispiele dazu:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die ARA-Integration hat Steinberg weiter vorangetrieben, so dass die o. g. Funktionen ab sofort auch direkt in Cubase und Nuendo genutzt werden können. Das erspart Zeit und verbessert den Workflow:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Über die Steinberg Website könnt ihr Spectral Layers 8 bereits kaufen und herunterladen. Neben den großen Pro-Version bietet Steinberg auch wieder eine abgespeckte Version namens Elements 8 an, die genauen Unterschiede hat Steinberg hier aufgelistet. Diese kostet aktuell 63,99 Euro (später 79,99 Euro). Die Vollversion bietet Steinberg für 239,20 Euro (später 299,- Euro) an.

Als Systemvoraussetzungen sollte euer Computer mindestens über Windows 10 oder macOS Mojave verfügen. Die neuen Apple M1-Rechner werden derzeit über die Rosetta 2 App unterstützt.

ANZEIGE
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X