ANZEIGE
ANZEIGE

Sugar Bytes Graindad, granular Effekt-Plug-in mit Echtzeitmodulation

Granular-Effekt mit Modulationen

5. Oktober 2022
sugar bytes modulation graindad aufmacher

Sugar Bytes Graindad, granular Effekt-Plug-in mit Echtzeitmodulation

Vor Kurzem haben wir euch im Artikel „Die besten Filter Plug-ins“ einige interessante Plug-ins für die DAW vorgestellt, bei denen man nicht nur „filtern“, sondern vor allem auch viel modulieren kann. Bei Sugar Bytes Graindad geht es zwar nicht ums Filtern, aber auch hier wird das Thema Modulation groß geschrieben.

Sugar Bytes Graindad

Bei Sugar Bytes Graindad handelt es sich um einen Granular-Effekt für die DAW, die Software kann aber auch standalone genutzt werden. Mit bis zu 64 Grains bietet das Plug-in dabei umfangreiche Möglichkeiten, einen Sound in Echtzeit zu bearbeiten. Zwölf Hauptparameter steuern die Granularsynthese und erzeugen Timestretching, Loops, Stutter-Effekte etc. Schön ist, dass diese auch über MIDI getriggert und so in der DAW aufgezeichnet werden können.

ANZEIGE

Grundsätzlich bietet Graindad zwei Modulationssysteme: ein klassisches mit Modulatoren wie Step-Sequencer, LFO und Hüllkurve sowie ein zweites Modulationssystem namens Harvester, das eine einfache und spielerische Möglichkeit bietet, mehrere Parameter auf einmal auf visuelle Weise zu steuern. Beide Modulationssysteme können dann für komplexe Ergebnisse gemischt werden.

Ein wichtiger Teil des Plug-ins ist die Zufallssteuerung. Dabei lassen sich unterschiedliche Einstellungen und Wahrscheinlichkeiten auf fast jeden Parameter anwenden. Dazu gibt es spezielle Funktionen, mit denen festgelegt werden kann, wann eine Zufallssteuerung erzeugt wird. So lässt sich beispielsweise ein Transient o. ä. als Trigger für den Zufallsgenerator festlegen.

ANZEIGE

Graindad bietet eine eigene Effektsektion, über die Filter, Reverb und Delays hinzugefügt werden können. Drei Reverb-Effekt (Hall, Federhall, Shimmer), diverse Delay-Typen und Flanger und Chorus-Presets sowie Tiefpass, Bandpass, etc sind an Bord.

sugar bytes modulation graindad4

  • Grain Engine with up to 64 grains
  • 12 main controller for easy handling
  • Harvester: Innovative modulation system
  • Freeze, Stutter, Glitch, Texturize
  • Multiband transient detector
  • Host sync and transient clock
  • 16 step trigger sequencer
  • LP, BP, HP, Band Reject filters
  • HQ reverb, spring reverb, shimmer, delay, flanger, chorus
  • Complex dry/wet envelope
  • Modulation system with countless random functions
  • Morph between Harvester and modulation

Sugar Bytes Graindad ist ab sofort zum Preis von 99,- Euro erhältlich. Graindad läuft sowohl standalone als auch im VST2-, VST3-, AU- und AAX-Format. Sowohl macOS (ab 10.12) als auch Windows-Systeme (7 oder neuer) sind kompatibel. Auf der Sugar Bytes Website gibt es eine kostenlose Demo-Version von Graindad.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Flowwater AHU

    Oha … im Moment kommen die ganzen coolen Software-Hersteller mit spannenden Sachen um die Ecke.

    vor kurzem Tracktion/Dawesome: Novum
    Bitwig: Spectral Suite
    Sugar-Bytes: Graindead
    heute Abend (06.10.22) Cherry Audio: ein neuer „original“ Synthesizer

    Hui … 🙂

  2. Profilbild
    ollo

    Alles was mit Granularsynthese bzw Effekten zu tun hat, finde ich generell immer erstmal sehr spannend. Dazu kommt, dass Sugar-Bytes Random Features wirklich gut sind. Vorallem die Modmatrix im Factory-Synth sollte so jeder Synthesizer als must-have haben.

    • Profilbild
      gaffer AHU

      Definitiv. Die Factory Matrix finde ich auch sehr gelungen. Sollte für mich immer an Stelle dieser virtuellen Strippen gewählt werden. Ist im Gegensatz zur Hardware auch nicht teurer und deutlich übersichtlicher.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X