Summer NAMM 2018: Squier Contemporary Gitarren und Bässe

29. Juni 2018

Updates im Sinne des Jazz

Squier Contemporary title

Squier hat auf der Summer Namm drei neue Ergänzungen seiner Contemporary-Line vorgestellt – zwei Jazzmaster Gitarren, einen fünfsaitigen Jazz Bass und einen Active Jazz Bass. Beide aktiven JB-Modelle verfügen über Squier SQR Pickups (der passive Jazz Bass verfügt über Keramikvarianten), passend lackierte Kopfplatten (Matched Headstock), 12″ Radius-Griffbretter und Black Chrome Hardware runden die aktualisierte Spezifikation dieser günstigen Baureihe aus dem Hause Fender ab.

Die neuen Squier-Modelle im Einzelnen

Squier Contemporary Active Jazz Bass

Der Contemporary Active Jazz Bass ist in 4- und 5-saitigen Versionen erhältlich und verfügt über neue Mattschwarz- und Mattweiß-Lackierungen sowie Squier SQR™ Keramik-Humbucker-Tonabnehmer, die für jeden Stil einen Hi-Fi-Ton erzeugen sollen.

Der aktive 9-Volt-Vorverstärker bietet eine Steuerung für Lautstärke, Tonabnehmermischung, Tone und „gestackte“ Boost-Regler für Bässe und Höhen.

Squier Contemporary Jazz Bass

Der Contemporary Jazz Bass ist mit zwei Squier Single-Coil Pickups aus Keramik und einem Standard-Jazz Bass Control-Layout ausgestattet. Ins Auge springende Features, wie etwa ein Matched Headstock oder die brillante Chrom-Hardware, sorgen für ein cooles Design. Erhältlich in einem roten oder einem blauen Finish.

Squier Contemporary Active Jazzmaster HH 

Welch ein Unterschied ein Kleid bzw. in diesem Fall eine Lackierung doch ausmachen kann! Die neue Squier Contemporary Active Jazzmaster HH wirkt in ihrer grauen Lackierung wie ein Stealth-Bomber, in Grün hingegen erinnert sie eher an die Zeiten von Flower-Power. Die zwei verbauten Dual-SQR Keramik-Humbucker, die von einer aktiven 9-Volt-Schaltung gespeist werden, erzeugen einen hohen Ausgangston, der sich ideal für „knackige Rhythmen und kreischende Soli“ eignen soll. Mit einem schlanken C-Halsprofil und einem Stopbar-Tailpiece für eine stabile Stimmung ist diese Version eines Fender-Klassikers vollgepackt mit neuen Features.

Preis

  • Contemporary Active Jazzmaster HH ST: 455,- Euro
  • Contemporary Jazz Bass: 400,- Euro
  • Contemporary Active Jazz Bass HH: 480,- Euro
  • Contemporary Active Jazz Bass HH V: 495,- Euro
  • Alle Preise sind UVPs
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.