AMAZONA.de

Superbooth 17: Modor NF-1m & Formant Filter


Halb so groß, gleiche Leistung - Info-Update

Der 8-stimmige VA-Synthesizer Modor NF-1, den wir letztes Jahr getestet hatten, wird es nun auch als Kompaktversion Modor NF-1m geben.

Modor NF-1m ist zwar viel kleiner als der große Bruder, besitzt aber die gleiche Soundengine und die gleichen Möglichkeiten. Der größte Unterschied ist die reduzierte Bedienoberfläche der neuen NF-1m. Hier navigiert man mit Menü-Buttons für OSC, FILT, FX, ENV, LFO und MOD durch die Klangerzeugung und verändert die Werte mit mehreren Reglern, die je nach Kontext anders zugewiesen sind, und einem Value-Poti über das Display. Besonders wichtige Parameter lassen sich auf zwei separat adressierbare Drehregler legen. Modor verspricht, dass jeder Parameter „is just a button press away!“.

Das kompakte Modul ist für den mobilen Einsatz gedacht, um seine Modor-Sounds mit möglichst wenig Platz und Gewicht umhertragen zu können. Auch anschlussseitig ist der NF-1m gleich, es sogar eine USB-Buchse für MIDI hinzugekommen. Es gibt 448 Patches, die in 14 Bänke organisiert sind. Aller Speicherplätze können mit eigenen Sound überschrieben werden. Außerdem kommen laut Modor inzwischen besser DA-Wandler zum Einsatz

Der Modor NF-1m soll schon in Kürze lieferbar sein und wird 580 Euro kosten.

Außerdem zeigte Modor ein Eurorack-Modul. Es ist die Auskopplung des NF-1 Formantfilters. Man kann zwischen drei Vokalen überblenden, was sich auch mit Steuerspannung modulieren lässt. Es ist geplant, dass man zwischen mehreren Vokal-Kombinationen wählen kann, auch eine manuelle Einstellung eigener Formanten über vier Drehregler soll möglich werden. Das Modul befindet sich jedoch noch im Entwicklungsstadium, so dass weder Lieferdatum noch Preis zu erfahren waren.

  1. Profilbild
    Christian's Sonic Spaces •••

    Also für den Preis ist der Synth jetzt ganz weit oben auf meiner Möchte-Haben-Liste gerückt. Ich bin von dem Konzept immer noch fasziniert, da erfrischend anders.

    PS: Das mit der Kritik an dem verwendeten DAC im Amazona Test hat den Modor Entwickler wohl sehr beschäftigt. Nachdem ich im Gespräch mit ihm auf der Superbooth Amazona erwähnte, hat er mir gleich von dem jetzt besseren DAC erzählt ;-)

Kommentar erstellen Kommentar erstellen Leser-Story erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Modor NF-1m

Bewertung: 0 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Aktion