Superbooth 18: Soundforce SFC-5, SFC-Mini V2, SFC-60 V2, Controller

5. Mai 2018

Auf Klassiker-Plug-ins zugeschnitten

Mit Soundforce SFC-5, SFC-Mini V2 und SFC-60 V2 präsentiert das 1-Mann-Unternehmen von Nicolas Toussaint drei MIDI-Controller, die den Oberflächen von drei großen Synthesizerklassikern nachempfunden sind, um damit die entsprechenden Plug-ins zu steuern.

Alle drei Controller sind zwar schlicht gehalten, aber man erkennt sofort, auf welches Vorbild damit abgezielt wird. Die Verarbeitung der standsicheren Geräte machte beim kurzen Antesten auf der Superbooth einen sehr positiven Eindruck. Die Seiten sind aus schwarzem Acryl, Ober- und Unterseite aus Metall.

Für alle drei Controller gilt: Class Compliant USB/MIDI (Type-B-Buchse), USB-Bus powered, für Mac und PC, getestet mit Pro Tools 10/11/12, Logic 9/X, Cubase 7/8/9, Abelton 9/10, Reaper und Bitwig.

Der Soundforce SFC-5 zielt natürlich auf Emulationen des Prophet-5 ab, wie zum Beispiel von Arturia oder U-HE. Auf der Superbooth wurde der SFC-5 gleich mal am U-HE-Stand ausprobiert, was zur Begeisterung aller Seiten nahtlos funktionierte.

Die anderen beiden Controller sind überarbeitete Version von vorherigen Modellen.
Der SFC-Mini V2 ist natürlich für die zahlreichen Plug-ins, die sich dem meistkopierten Synth-Klassiker, dem Minimoog, widmen, zum Beispiel Arturia Mini-V, Native Instruments Monark und G-Force Minimonsta. Beim SFC-Mini finden sich sogar die typischen Kippschalter wieder, die sonst für einen MIDI-Controller unüblich, sogar unpraktisch wären.

Der dritte im Bunde ist der SFC-60 V2 ist auf das beliebte U-NO-Plug-in von TAL ausgelegt, dass den Roland-Klassiker emuliert. Natürlich kann man auch andere, strukturell ähnliche Plug-ins damit steuern, man muss nur gegebenenfalls Abweichungen von der dedizierten Oberfläche zur GUI hinnehmen.

Preis

  • Pre-Order-Preise:
  • SFC-5: 249,- Euro
  • SFC-Mini V2: 249, Euro
  • SFC-60 V2: 249,- Euro
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.