Superbooth 20: Future Sound Systems OSC2 Recombination Engine – komplexes VCO-Modul

10. April 2020

3 x 3340

Future Sound Systems OSC2 Recombination Engine ist ein dreifaches Oszillatormodul, das mit dem beliebten VCO-Chip CEM 3340 arbeitet – natürlich in dreifacher Ausführung.

Future Sound Systems OSC2 Recombination Engine eurorack module

Future Sound Systems OSC2 Recombination Engine

Das Modul OSC2 Recombination Engine ist 32 TE breit und besteht aus vier Sektionen, einem Master-Oszillator, zwei Oszillatoren zur Erzeugung weiterer Obertöne und einem VCA. Der Master-Oszillator, hier Scissor genannt, erzeugt die Standards Ramp, Triangle, Square mit PWM. Lineare und exponentiell FM ist über zwei Eingänge möglich und er lässt sich in den LFO-Modus schalten.
Die beiden anderen Oszillatoren sind mit Positive DNA und Negative DNA betitelt. Sie erzeugen Sine, Triangle und Ramp, jeweils ausschließlich mit positiver bzw. negativer Amplitude. Das Rechteck des Masteroszillators schaltet mit seiner Frequenz zwischen diesen beiden Signalhälften im Audiobereich um. Dafür sind drei Modi wählbar: PW Skew, CV Lock und Sync Lock.
Die positive und negative Amplitude werden dann im spannungssteuerbaren VCA wieder zusammengeführt und ergeben das Ausgangssignal. Die beiden DNA-Oszillatoren sind ebenfalls frei stimmbar und verfügen über FM-Eingänge, so dass das kombinierte Signal, das aus dem Ausgang des VCAs kommt, sehr komplex ausfallen kann. Sinnvollerweise heißt dieser Ausgang Glue.

Das halbstündige Demovideo zeigt neben der grundsätzlichen Funktionalität auch jede Menge Anwendungsbeispiele.

Future Sound Systems OSC2 Recombination Engine ist ab sofort über den Webshop des Herstellers bestellbar und kostet £559.

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    herw  RED

    ein äußerst spannender Oszillator, allerdings mit erheblicher Breite

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.