Superbooth 20: Liquid Sky Instruments stellt sich vor und sucht Mitstreiter

23. April 2020

Instrumente & iOS-Projekte in Planung

Das Liquid Sky Artistcollective um Ingmar Koch aka Dr. Walker will unter dem Namen Liquid Sky Instruments unter die Entwickler und Hersteller gehen.

Die Musiker und Performer aus dem EDM-Bereich sind ja nicht ganz unerfahren. In der Vergangenheit kam es unter anderem schon zu Kollaborationen mit Erica Synths, wo man für das Zen Delay sowie das Dada Noise System Input lieferte.

Mit dem neuen Brand will man sich nun ausschließlich auf „experimentelles Non-Eurorack Music & Videoart Equipment“ fokussieren. Zum einen will man im Hardware-Bereich tätig werden, wofür man noch für dieses Jahr zwei nicht nähere benannte Instrumente schon mal vorab ankündigt. Weiterhin soll es auch iOS-Projekte geben. Dafür werden jedoch noch Entwickler und Programmierer gesucht, die Liquid Sky tatkräftig mit kreativen Ideen sucht. Jeder, der sich berufen fühlt, kann sich formlos via E-Mail liquidskyberlin@gmail.com melden.

Wir hoffen, bald konkrete Projekte von Liquid Sky Instruments vermelden zu können und wünschen alles Gute zum Start des neuen Vorhabens.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.