Superbooth 20: Moon Modular 6FB – modulare Filterbank

27. März 2020

6 Filter mit Bank Controller

Moon Modular stellt mit Moon 6FB eine analoge Filterbank mit sechs Filtern vor, die gemeinsam gesteuert werden können. Den lunaren Entwickler Gert Jalass hatte Autor Bernd Kistenmacher schon vor einiger Zeit in einem Interview vorgestellt, das ihr hier gern nachlesen könnt.

Moon Modular 6FB Filterbank

Moon Modular 6FB – sechs Filter mit Bank Controller

Moon 6FB ist wie alle Systeme und Module des Berliner Herstellers im 5U-Format und Moog-Outfilt gehalten. Das Gehäuse der Filterbank ist mit des 4TS Sequencers identisch: ein mit Tolex bezogenes Case, das mit einem Deckel für die Frontseite und einem Tragegriff auch für den mobilen Einsatz geeignet ist.

Moon 6FB besteht aus sechs Filtermodulen: viermal der 6 dB Bandpass M 508B und je einmal der 12 dB Tiefpass M 508L und der 12 dB Hochpass M 508H. Bei allen Filtern sind Cutoff, Resonance (beim M 508B Bandwidth) und der Gain manuell regel- und spannungsteuerbar. Die CV-Eingänge für die Cutoff verfügen über Abschwächer. Um auch die anderen CV-Funktionen mit dosiert modulieren zu können, ist der bipolare Quad Attenuator M 525 vorhanden.

Die sechs Filter sind intern gekoppelt und können von dem Modul M 508IO Band Pass Bank Controller gemeinsam gesteuert werden. Außerdem fungiert M 508IO als gemeinsamer Audioweg. Wird ein Signal in dieses Modul eingespeist, liegt es parallel an allen sechs Filtern an, ebenso werden die Ausgänge summiert.
Trotzdem ist es möglich, einzelne Filter separat zu nutzen. Wenn diese gepatcht werden, werden sie einfach aus dem gemeinsamen Signalweg genommen. Über das Patchen von Ein- und Ausgängen lässt sich eine serielle Verschaltung mehrerer Filter realisieren, während der Rest weiter im gemeinsamen Signalweg verbleibt.
Auch die gemeinsame Steuerung von Cutoff, Resonance bzw. Bandwidth und Gain kann über den Bank Controller erfolgen und hier lassen sich ebenfalls einzelne Filter durch einfaches Patchen der CV-Eingänge aus der Signalkette nehmen.

Moon Modular plant bislang nicht, die neuen M 508-Filter auch einzeln anzubieten. Sie bleiben zumindest vorerst der 6FB vorbehalten, da sie technisch auf eine gemeinsame Nutzung ausgelegt sind. Der Hersteller hat für Solo-Anwendung ohnehin die Filtermodule M 504, M 517/517S und M 505 im Programm. Die Moon Modular 6FB Filterbank soll ab Ende April erhältlich sein. Der Preis beträgt 3.198,- Euro.

Moon Modular will in Kürze ein oder mehrere Demonstrationsvideos online stellen, die wir dann hier nachreichen werden. Die Moon Modular 6FB Filterbank soll ab Ende April erhältlich sein. Der Preis beträgt 3.198,- Euro.

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    a.jungkunst  AHU

    Das ist sicherlich eine interessante Weiterentwicklung der bisherigen Filterbänke im 5U-Bereich. Auch ich bin auf die Demos gespannt.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.