ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 21: ASM Hydrasynth Explorer

9. September 2021

Mobile Mini-Version

ASM Hydrasynth Explorer Digital Synthesizer

Handlich und Batterie-betrieben

Der ASM Hydrasynth hatte im vergangenen Jahr frischen Wind in die Welt der digitalen Synthesizer gebracht. Nun bringt der Hersteller eine kompakte und mobil-taugliche Versionen Hydrasynth Explorer.

Die achtstimmige Engine des Explorer entspricht den bisherigen Keyboard- und Desktop-Modellen, jedoch hat das neue Modell ein 37 Tasten Keyboard mit „Medium Size“-Tasten, das  erfreulicherweise den gleichen polyphonen Aftertouch wie die größere Keyboard-Version oder das Deluxe-Modell bieten. Der Explorer ist von der Größe her nicht nur handlich, sondern kann auch mit acht AA-Batterien betrieben werden.

ANZEIGE

ASM Hydrasynth Explorer part

Auf der Rückseite sind fünf Ausgänge für CV, Gate, Clock und zwei Mal Mod zu Ansteuerung von modularen und analogen Equipment vorhanden. Die MIDI-Ansteuerung erfolgt über USB oder Standard-DIN-Buchsen. Als Audioausgänge gibt es zwei symmetrische Buchsen.
Der ASM Hydrasynth Explorer soll ab November erhältlich sein und wird 599,- Euro kosten.

asm hydrasynth explorer rear

Übrigens, den AMAZONA.de-Testbericht zum Hydrasynth Desktop-Modul könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ASM Hydrasynth Explorer Spezifikationen

  • Digitaler Wavemorphing Synthesizer
  • 37 „Medium Size“ Tasten
  • Hochwertiges Polytouch® Keyboard inklusive Anschlagdynamik und Aftertouch
  • 8 Stimmen, monotimbral
  • Vollpolyphoner Aftertouch
  • Hochwertiges und robustes Gehäuse
  • Arpeggiator inklusive Ratchet, Chance, Gate time & Swing (8 Modi)
  • 3 Oszillatoren mit 219 Single-Cycle-Wellenformen
  • WaveScan-Parameter zum modulieren durch Wavetables
  • Wavelist-Modus zum Überblenden von bis zu 8 Wavetables
  • 8 benutzerdefinierte Wavelist pro Oszillator
  • Mixer inklusive Noise Generator und Ringmodulator
  • 2 Filter (seriell oder parallel)
  • Filter 1 mit 11 verschiedenen Filtermodellen (12 & 24 db ladder, vintage ladder, HP, LP, Vocal u.a.)
  • Filter 2: 12 dB (SEM style) pro Oktave inkl. kontinuierlichen Sweep von Tief- über Band- bis Hochpass
  • Oszillatoren 1 und 2 verfügen über jeweils 2 Mutanten inkl. FM-Linear, Wavestack™, Hard Sync, Pulse Width, PW Squeeze, PW ASM, Harmonic Sweep
  • Modulation Matrix
  • 32 benutzerdefinierbare Modulation-Routings
  • 5 DAHDSR Hüllkurven
  • 5 LFOs (inkl. Sine, Triangle, Square, Saw up, Saw down, S&H, Low random, Noise, Pulse width u.a.)
  • LFO’s inkl. Delay, Fade In, 3 Triggermodi, Glättung, Startphase, One-Shot-Modus
  • 5 Bänke mit insgesamt 128 Patches
  • 256 Werkspatches
  • CV-Gate-Ein- und -Ausgänge
  • 8 hochauflösende Encoder inklusive LED-Ringen
  • OLED Displays
  • Patch Makros
  • Unterstützung aller gängigen CV/GATE-Standards
  • V-trig, S-trig: 3,5 und 10 Volt
  • 1 Volt pro Oktave +/-5V, 1 Volt pro Oktave 0-10V, Hz auf Volt +/-5V, Hz bis Volt 0-10V
  • Clock Ein- und Ausgang (1 PPS, 2 PPQ, 24 PPQ, 48 PPQ)
  • Clock-Spannung: – 3, 5, 10 und 10 Volt
  • USB (USB MIDI In/Out)
  • MIDI IN/OUT
  • PC/MAC-basiertes Patch Manager-Plugin
  • Pre- und Post-Effekte für einzigartige Soundbearbeitung
  • Delay & Reverb
  • Sustain Pedal-Eingang (automatische Erkennung der Polarität)
  • Betrieb über externes 12V Netzteil (im Lieferumfang) oder 8xAA Batterien
  • Abmessungen: 55,4 x 24,7 x 5,8 cm
  • Gewicht: 3,46 Kg

ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE