SynthBooth 2020 – Online-Event für die Modular Community vom 16.-18.10.

12. September 2020

Virtual Expo - Education - Performances - Networking

Vom 16. bis 18. Oktober findet die Online-Veranstaltung SynthBooth 2020 statt, die sich explizit an die Modular Synth Community richtet.

synthbooth 2020

Die gebeutelte Messebranche muss neue Wege gehen. Zum einen werden sich Gedanken zu Hybrid-Formaten gemacht, aber auch reine Online-Events, für die Access-Tickets zu den Streamings angeboten werden, sind sicherlich in der kommenden Zeit öfter zu sehen. Die SynthBooth 2020 wird letzteren Weg gehen.

An den drei Veranstaltungstagen wird es virtuelle Präsentationen, Perfomances von Szenemusikern, Panels, Educational Sessions und Networking-Möglichkeiten geben.

Das Programm beinhaltet unter anderem die Keynote „Buchla Then and Now“ von Suzanne Ciani, Perfomances von Afrorack, DesertFish, The Galaxy Electric und anderen sowie Panels mit Alex Anderson (WMD), Andrew Ostler (Expert Sleepers), Girts Ozolins (Erica Synths) und weiteren Experten. Das komplette Programm kann man auf der Website abrufen.

Für die Virtual Expo, die am Samstag und Sonntag mehrmals für ein bis zwei Stunden „geöffnet“ sein wird, stehen bereits 4ms, 1010music, AI Synthesis, Empress Effects, Expert Sleeprs, Genki Instruments, IO Instruments, Moog Music, Moon Modular, Stem Modular, WMD und andere fest. Weitere Aussteller werden noch hinzu kommen.

Es gibt zwei verschiedene Tickets für die SynthBooth 2020. Der Expo + Music Performances Pass für 15,- Dollar + 1,95 Fee erlaubt nur Zugang zur Virtual Expo und den Perfomances, während Keynote, Educational Sessions und Panels davon ausgenommen sind. Der All Access Pass für 25,- Dollar + 3,95 Fee enthält alle Angebote des Events.
Wir sind gespannt, wie das Konzept der SynthBooth 2020 angenommen werden wird.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.