ANZEIGE
ANZEIGE

Tangible Waves VMIX-10, Desktop-Mixer

3. März 2022

Mixer für Korg Volca & Co

Mit dem Tangible Waves VMIX-10 stellt der deutsche Hersteller einen Desktop-Mixer vor, der speziell für die Korg Volca-Serie und artverwandte Geräte gedacht ist. Das man ausgerechnet auf die Volcas verfallen ist, dürfte nicht zuletzt am Volca Modular liegen, der über die gleichen Pin-Steckvervindungen verfügt wie das AE Modular-System von Tangible Waves.

ANZEIGE

Von Korg selbst gibt es bereits den Volca Mix, der speziell für dieses Einsatzgebiet gedacht ist. VMIX-10 unterscheidet sich von diesem Mixer dadurch, dass er mit 10 deutlich mehr Kanäle und zwei Effektwege mit Stereo-Returns besitzt. Dafür verzichtet der VMIX-10 auf interne Speaker und die Master-Sektion mit Kompressor und Side-Chain-Effekt.

tangible waves vmix-10 volac modular

Sechs der Eingänge sind als Monokanäle ausgeführt. Sie besitzen jeweils zwei Send-Regler für die Effektwege, einen Pan-Regler, einen Volume-Regler und eine Mute-Taste. Dazu kommen zwei Stereoeingänge, die nur über Volume und Mute verfügen. Alle Eingänge sind im 3,5 mm-Format ausgeführt. Die Mute-Tasten sollen knackfrei arbeiten.
Parallel zum Main-Ausgang ist ein separat regelbarer Kopfhörerausgang vorhanden.

ANZEIGE

An der Oberseite befinden sich vier Buchsen, die eine 9 Volt-Spannung bereitstellen, um damit Volcas und andere kompatible Geräte mit Strom zu versorgen. Die Größe des VMIX-10 entspricht den Volca-Abmessungen.

Tangilbe Waves wird den VMIX-10 auch unter dem Namen AE Compactmixer als Modul für das AE Modular herausbringen. Dieser besitzt die gleiche Ausstattung, hat jedoch anstelle der 9 Volt Buchsen 10 Pin Buchsen als Alternativen für die Eingänge und 8 Pin-Buchse für die Effektwege.

tangible waves ae compactmixer modular

Tangible Waves VMIX-10 und AE Compactmixer sollen ungefähr ab Mitte März 2022 verfügbar sein. VMIX-10 kostet 172,55 Euro und AE Compactmixer 140,42 Euro.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Garfield Modular

    Hallo Jim,

    Herzlichen Dank für das Artikel! Eigentlich interessant zu lesen wie Tangible Waves sich hier auf dem Markt bewegt. Schade für mich das ich nicht so der Volca Liebhaber bin, aber für diejenigen die Volcas lieben & haben und auch ein AE Modular System haben oder sich überlegen, ist der Mixer hier ja wirklich ein gutes Idee!

    Ich überlege mir immer noch ob ich parallel zu meinem Eurorack System ein AE Modular System nehmen soll, mehr unter das Motto: „Reise-System“ oder Jam-System To-Go oder so ;-) Man kann ja bei AE das größte-verfügbare System nehmen, das viel Platz hat für AE kompatible Modulen und trotzdem ist es noch ein relativ „kleiner Kiste“. AE hat schon was…

    Danke dir und viele Grüße, Garfield.

  2. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Jau jau, auf sowas habe ich gewartet, is gekooft.

    Der Volca Mix geht schon in die richtige Richtung, ist aber nicht gut genug ausgestattet, das Teil hier löst alle Probleme des Mix und bringt noch zusätzliche Features mit, super Sache, danke für den Artikel.

  3. Profilbild
    dopplereffekt

    Sehr cooles Teil! Genau richtig für mein Gear.
    @Emmbot und @lightman lasst mich wissen wie eure Erfahrungen damit sind (Sound, Verarbeitungsqualität).

    • Profilbild
      Emmbot AHU

      Hi dopplereffekt,

      Ich bin positiv angetan von dem Gerät. Verarbeitung ist in Ordnung. Der Main rauscht bei mir nicht. Leider rauscht der Kopfhörer Ausgang ab 12 Uhrstellung. Durch die Potikapen ist es schon sehr eng auf dem Gerät.

      Ich habe mit 5 Volcas und 2 FX getestet und es klappt alles wie es soll. Die Stromversorgung könnte ich nicht testen.

      Der Mixer ist genau das, wonach ich gesucht habe.

      • Profilbild
        dopplereffekt

        Hallo Emmbot,
        vielen Dank für deine Rückmeldung!
        Das mit dem Rauschen bei den Kopfhörer ist bei der Stellung noch verschmerzbar, kenn ich auch bei mittelklassigen Mischpults.
        Die Bauform ist absolut optimal für mein Setup (habe auch 2 Volcas).
        VG,
        dopplereffekt

  4. Profilbild
    drbones

    Zu spät gelesen für die erste Charge, aber auch gleich bestellt. :) Perfekt da Deskspace Realestate ein echtes Problem ist und mein Yamaha RM602 bietet nicht mehr, braucht aber 4x soviel Platz. Und dann auch noch das Strom-Management. Sehr cool! Endlich! Dann hat ja Behringer auch den ganzen Kleinkram angekündigt in der letzten Woche. Das wird ein top Budget Mikro-Studio.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE