Tegler Audio veranstaltet Videowettbewerb

15. Juli 2020

Gutschein für das beste Review-Video

Anlässlich der Markteinführung des neuen Crème RC veranstaltet Tegeler Audio einen Videowettbewerb. Als Preis winkt ein Gutschein in Höhe von 1.699,- Euro für ein Gerät des Herstellers.

tegeler audio manufaktur video-wettbewerb

Für den Wettbewerb sollen die Teilnehmer ein Video aufnehmen, in dem sie über ihre Erfahrungen mit einem Gerät von Tegeler Audio berichten und dieses demonstrieren. Die Teilnahmebedingungn sehen wie folgt aus:

1. Folge/Like Tegeler Audio Manufaktur auf Facebook und Instagram (damit du die Bekanntgabe des Gewinners siehst)

2. Nimm mit einem unserer Geräte eine Videoreview auf

3. Lade das Video mit dem Tag #tegelervideocontest öffentlich auf YouTube hoch

4. Teile das Video bis zum 31.08.2020 um 23:59 Uhr MEZ (GMT+2) öffentlich in deinen sozialen Medien, markiere Tegeler Audio Manufaktur im Beitrag und verwende den Hashtag #tegelervideocontest

5. Gib die benötigten Informationen während des Werbezeitraums in das Formular ein.

Das Video muss in Deutsch oder Englisch aufgenommen werden und mindestens 3 Minuten lang sein. Ein inhaltsloses, glorifizierendes Video ist nicht im Sinne dieses Wettbewerbs. Wir möchten deine Meinung hören und wie du unsere Geräte in deinem Setup verwendet. Daneben soll das Video noch ein paar Soundbeispiele beinhalten.

Der Wettbewerb läuft bis zum 31.08.2020 (23:59 Uhr). Der Gutschein in Höhe von 1.699,00 Euro (brutto inkl. MwSt.) gilt für ein Gerät der Tegeler Audio Manufaktur. Wenn das Wunschgerät teurer ist, muss nur die Preisdifferenz bezahlt werden.
Außerdem erhält jeder Teilnehmer ein brandneues Tegeler Audio Manufaktur T-Shirt und einen Hoodie aus Bio- und Fairwear.

Die vollständigen Teilnahmebedingungen, Wettbewerbsregeln und das Formular sind auf der TMA-Website zu finden. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

Und nicht vergessen: Noch bis zum 31.07.2020 könnt ihr hier auf AMAZONA.de einen Crème RC gewinnen.

Forum
      • Profilbild
        El Pony

        Danke!
        Schade… die sind mir zu groß. Wohne zwar auf dem Land, mit Garten etc. aber so einen Lulatsch als zweiten Hund, kommt nicht infrage.
        Aber… wirklich schönes Tier.

        • Profilbild
          Tilliboy

          Weißt Du das – oder ist das eine Vermutung ?
          Auf dem Foto meint man auch den „Ridge“ am Rücken zu erkennen – auch das Gesicht ist typisch Ridgeback – in unserer Familie gibt es 5 Ridgeback – so sieht einer aus !

          • Profilbild
            TheRealLife

            Das weiß ich, Buddy ist mein Hund :) Wir haben ein DNA Test gemacht. Er kam ausm Tierschutzprogram und wir waren neugierig.

            • Profilbild
              Armin Bauer  RED 11

              Sehr schönes Tier, Gratulation.
              Auf die DNA Tests gebe ich nicht so viel, meine Frau hat das bei unserem Linus machen lassen. 9 kg, da ist ganz offensichtlich jede Menge Dackel und Terrier drin. Der Test hat als einzig wirklich zu bestimmende Komponente Ridgeback ausgegeben. Seit dem suche ich ganz, ganz kleine Löwen zur Jagd :-)

            • Profilbild
              Tilliboy

              Hätte schwören können, dass das ein Ridgeback ist – egal, auf jeden Fall ein schöner Kerl :-)

    • Profilbild
      El Pony

      Finde deinen Hinweis gut.
      Soll ja Leute geben, die entscheiden sich für einen Hund einzig, weil er sie äußerlich anspricht und sind dann überfordert, wenn zu den allgemeinen Anforderungen noch rassetypische Anforderungen hinzukommen.
      Trifft jetzt auf mich nicht zu, aber das kannst du ja nicht wissen.

        • Profilbild
          El Pony

          Kenne die Initiative grob und schätze das Engagement sehr. Für mich kommt das aber nicht infrage, da ich den Hund mit zur Arbeit nehme. Und da ich mit problematischen Jugendlichen arbeite, möchte ich (wieder) einen Welpen, der langsam herangeführt wird.

          • Profilbild
            Armin Bauer  RED 11

            Hi El Pony,

            wir haben Leni mit ca. 3 Monaten gekriegt. Wir hatten sie schon ins Auge gefasst und dann erfahren, dass sie schon in einer Pflegestelle in der Nähe war. Dann war es natürlich geschehen.
            Ich habe sie übrigens über mehrere Jahre ca. 2-4 Mal/Monat zu Videodrehs mit genommen. Ist immer brav in die Box, wenn gedreht wurde. In der ganzen Zeit hat sie 2x gebellt, einmal lief eine Maus durch die Bude, beim zweiten Mal hat draussen ein Gabelstabler Metall rum gefahren (die Aufnahme war also sowieso hin).
            Wurde auch schon vom Demenzcafé als Therapiehund „ausgeliehen“.

            • Profilbild
              El Pony

              Hey Armin,

              wenn es nur ums Bellen gehen würde, wäre ich da wirklich entspannter. Es kommt bei mir auf der Arbeit aber immer mal wieder zu Streit. Dabei wird gebrüllt, Türen knallen, Dinge fliegen durch die Gegend und es wird auch mal handgreiflich. Es geht hier also eher um Silvester, als um eine Maus :-)
              Ist einfach nicht jeder Hund etwas.

              • Profilbild
                Armin Bauer  RED 11

                Oh, du scheinst keinen einfachen Job zu haben. Wäre nix für mich, aber großen Respekt an alle, die sich solch einer Aufgabe stellen.

  1. Profilbild
    mdesign  

    so kriegt man werbung und ein video praktisch umsonst. und die leute sind so blöd und machen da mit. geiz ist geil.

    • Profilbild
      Henrik Fisch  AHU

      Wieso? Es ist doch auch Werbung für die Leute, die die Videos machen (ich gehe davon aus, dass diese genannt werden). Außerdem ist die »Tegeler Audio Manufaktur« nun sicherlich eine der besseren Adressen (bei »Moog Music« oder sagen wir mal »SPL« würde sich bestimmt auch keiner beschweren). Und es wird niemand gezwungen, da mitzumachen. Ist doch alles bestens? ?

      • Profilbild
        mdesign  

        lieber henrik, ich bin sicher, dass du in deinem job immer mal wieder ein paar unbezahlte tage einschiebst. so als werbliche maßnahme, meine ich. und nein, bei moog wäre die sache nicht besser – im gegenteil. aber große firmen wie moog wissen idR, dass professionelles marketing geld kostet.

  2. Profilbild
    penishead  AHU

    Schade das ich so ein Gerät nicht habe! Aber moment: Man soll ein Tegeler Gerät per Video testen und dann bekommt man als Gewinner Geld dafür, das man sich ein Tegeler Gerät kaufen kann. Wo ist der Haken? Mir wäre lieber man sendet ein kurzes Skript als Idee ein, und die besten 5 bekommen ein Gerät kostenfrei leihweise zur Verfügung gestellt und aus diesen 5 wird das beste Review gekührt. So hätten alle eine Chance daran teilzunehmen, und nicht nur die betuchten, die sowieso schon Tegeler Geräte haben. Hätte hätte Fahrradkette!

  3. Profilbild
    El Pony

    Amstaff hab ich darin auch vermutet. Aber Bulldogge?
    Meine Bulldogge hat vielleicht grad noch eine ähnliche Fellfarbe. Mehr Ähnlichkeiten seh ich da nicht :-)

  4. Profilbild
    Henrik Fisch  AHU

    An dieser Stelle möchte ich jedem den Videokanal »White Sea Studio« des Niederländers Wytse Gerichhausen ans Herz legen. Er ist Mixing- und Mastering-Engeneer. Auf Youtube ist er durch seine »Snake Oil« Videos bekannt geworden, in denen er alle möglichen und unmöglichen VST-PlugIns auf deren Tauglichkeit prüft. Aber er ist fest in der analogen Welt verankert und hat deswegen auch einmal die »Raumzeitmaschine« der Tegeler Audio Manufaktur unter die Lupe genommen (und gleich in seinem Studio behalten).

    Ich mag den Herrn extrem gerne, weil er toll erklären kann, eine lockere Art hat und mit dem ganzen Marketing-Blabla der Branche nicht so wirklich etwas anfangen kann.

    Hier die Links:

    White Sea Studio
    https://www.youtube.com/c/Whiteseastudio

    Review Raumzeitmaschine
    https://www.youtube.com/watch?v=_bQmLjYoJHg

  5. Profilbild
    SynthFreak

    Leider kann ich nicht daran Teilnehmen, wurde frisch ausm Krankenhaus entlassen. Extrem seltene Erkrankung wo der Nervenkanal (Liquor Stau/kurz vor einer Hirnhautentzündung) aufgeschnitten wurde und ich hab echt mehr als Glück gehabt. Ich muss mich also strickt an die Bettruhe-Regel halten und das für mehrere Wochen (Heilungsprozess bis zu 12 Monate). In der Ruhe liegt die Kraft wa. :D Über 10 Jahre heavy Schmerzen gehabt und nie aufgegeben. Keiner wusste was los ist und nen Spezi hat es dann nun endlich gefunden. Ich hab echt nen neues Leben geschenkt bekommen. :)

    Zudem habe ich leider kein Tegeler Gerät im Studio stehen und deswegen hab ich einfach mal bei dem Gewinnspiel „Crème RC“ mitgemacht. Mein Tonstudio in Berlin würde sich tierisch freuen. Hab ne Menge Hardware von anderen Firmen, aber bisher kein einziges von Tegeler. Ich bin der Berliner-Sünde noch nicht verfallen und das als gebürtiger Berliner. :D ;)

    Beste Grüße & viel Glück an alle anderen Teilnehmer!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.