width=

Telefunken Alchemy TF29, TF39, TF47 und TF51 Mikrofone vorgestellt

16. März 2019

Nicht nur optisch echte Größen

telefunken alchemy mikrofone tf

Telefunken Alchemy TF29, TF39, TF47 und TF51 Mikrofone vorgestellt

Nachdem auf der NAMM Show etliche Neuheiten vorgestellt wurden, war es in unserem News-Bereich zunächst etwas ruhiger geworden. Aber jetzt scheint das Ganze wieder Fahrt aufzunehmen. So hat Telefunken Elektroakustik eine komplette neue Serie an Mikrofonen vorgestellt, die Alchemy Serie. Hierzu gehören die vier Großmembran-Kondensatormikrofone TF29, TF,39, TF47 und TF51. Optisch auf alle Fälle sehr gelungen, liegt sogleich der Verdacht nahe, dass es sich hierbei um Nachbauten von legendären Recording-Klassikern handelt. Dem ist allerdings nicht so, auch wenn der Sound an einige Legenden angelehnt ist. Hier alle Informationen dazu:

Telefunken Elektroakustik TF29

Als Weiterentwicklung des CU-29 Copperhead ist das TF29 laut Hersteller ein echtes Arbeitstier, das vor allem für Vocals, akustische und elektrische Gitarre oder Drums zum Einsatz kommen kann. Im TF29 kommen Lundahl Übertrager sowie eine 5654W Röhre zum Einsatz. Ein ausbalancierter und neutraler Sound soll am Ende dabei rauskommen.

Telefunken Elektroakustik TF29

Telefunken Elektroakustik TF29

Telefunken Elektroakustik TF39

Bei diesem Mikrofon lässt sich die Richtcharakteristik in den drei Stufen Niere, Omni oder Figure-8 einstellen. Nicht nur klanglich sorgt das für mehr Flexibilität. Hinsichtlich des Sounds soll es dem TF29 sehr ähnlich sein.

Telefunken Elektroakustik TF39

Telefunken Elektroakustik 3

Telefunken Elektroakustik TF47

Die 47 im Name lässt es bereits vermuten, das U47 oder M47 standen für diese Mikrofon Pate. Ein tiefes Lowend und präsente Mitten sollen dabei herauskommen. Eine 5840W Röhre sowie ein BV8 Übertrager sorgen für den passenden Sound von Vocals, Gitarren Amps und Drums.

Telefunken Elektroakustik TF47

Telefunken Elektroakustik TF47

Telefunken Elektroakustik TF51

Das vierte Mikrofon im Bunde ist das TF51. Entgegen dem TF47, dass vom Hersteller mit „deutschem Sound“ betitelt wird, soll das TF51 einen „österreichischen Sound“ bieten. Vorbilder sind entsprechend ein Telefunken ELA M 251E oder C12. Als Röhre kommt eine 6072A zum Einsatz (die gleiche wie in den genannten Vorbildern 251E/C12) sowie eine an der CK12 Kapsel angelehnte Variante. Der Übertrager kommt von Haufe aus Deutschland. Klanglich soll das TF51 „luftige und smoothe Höhe“, einen natürlichen Mittenbereich und ausgewogenes Lowend bieten.

Telefunken Elektroakustik TF51

Telefunken Elektroakustik TF51

Alle vier genannten Telefunken Elektroakustik Mikrofone der Alchemy Serie werden in den USA gefertigt und sollen in den nächsten 2-3 Wochen erhältlich sein. Die Preise sind leider noch nicht bekannt gegeben worden, mindestens wird man aber sicherlich einen unteren vierstelligen Betrag dafür einkalkulieren müssen.

Forum
  1. Profilbild
    lightman  AHU

    „Telefunken“ aus England, na, ich weiß ja nicht so recht… die Qualität scheint ja wirklich gut zu sein, aber irgendwie stört mich da was.

      • Profilbild
        lightman  AHU

        Jau, Amiland, hab mich vertippt.

        Es gehört schon viel Mut dazu, so einen Namen wiederzubeleben.

        Ist ja auch nur ein diffuses Unbehagen, das vielleicht dadurch befeuert wird, daß ich immer noch nicht wirklich über den Niedergang unserer großen Firmen weggekommen bin. AEG/Telefunken ist für mich nicht nur ein Firmenname, sondern eine Institution, ich hätte es mir selbst als Deutscher nicht getraut, diesen nochmal aufzulegen.

        Aber gut, das soll nicht als qualitative Wertung verstanden werden, die Jungs haben sich da wirklich reingeschafft, um die alten Mikros weiterleben zu lassen, was ich anerkenne.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.