ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fazit

Die beiden Akais können für jeden Laptop-Musiker, der auf die Controller „Aftertouch“, „Pitch Bend“ und „Modulation“ verzichten mag, eine tolle Bereicherung darstellen. Aber auch im stationären Studio, wo der Platz auf der Arbeitsfläche oft sehr knapp ist, machen die diese Geräte Sinn. Schön wäre es, wenn Akai dem MIDI-Treiber noch Multithread-Fähigkeit verleihen würde, damit dieser im Sequencer-Betrieb verwendet werden kann, aber sonst gibt es nichts zu meckern – im Gegenteil – die Geräte sind wirklich klasse!

Plus

  • sehr gute Verarbeitung
  • LPD8: hervorragende Pads
  • klein und leicht
  • LPK25: guter, inspirierender Arpeggiator

Minus

  • LPD8: schlechter Grip bei Reglern

Preis

  • Straßenpreis: etwa 50,- Euro pro Gerät
ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    herw  RED

    scheint interessant zu sein;
    wie sind denn die Maße beim LPK25 (B-H-T)?

    ciao herw

  2. Profilbild
    Roland v0ll  

    Kann es nur bestätigen. Cooles Ding (kenne nur das Keyboard). Es besitzt einen riesigen Trash Spass Faktor. Es macht einfach Laune mit einem solchen kleinst Keyboard richtig harte Bässe zu spielen. Trash Pur! In meiner Drum n Bass Band spiele ich jeweils das erste Lied nur mit dem Ding zusammen mit dem Drummer. (Bühne überfüllt mit Equipment, darunter auch Moog Voyager, Juno 60, Novation MKII, APC40 etc. und dann einzig mit dem Ding spielen) Einfach Kult pur :D
    Zudem das Ding + Launchpad + Laptop mit Ableton live und man hat eine sooo kompakte Jamausrüstung. Also ich persönlich war noch nie in ein so billiges Stück Equipment derart verliebt :D

    • Profilbild
      tompisa

      wo kann man Dich und Deine Hamma Drum n Bass Band mal live sehen ? Wie heißt der Act ?

  3. Profilbild
    Tischhupe

    Erst mal selber schreiben (mal sehen was fürn „Bullshit“ dabei rauskommt) und dann meckern. Die Dinger sind auch von anderen als gar nicht so schlecht getestet worden, sogar im Vergleich mit den Korg-Teilen. Für einige sind die sicher genau richtig!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE