ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Test: AKAI LPK25 Wireless und LPD8 Wireless Controller

Unter iOS sieht es leider nicht so gut aus mit der Latenz

Unter iOS sieht es leider nicht so gut aus mit der Latenz

ANZEIGE
Fazit

Die beiden Controller AKAI LPK25 Wireless und LPD8 Wireless sind kompakte und vor allem günstige USB-Controller, die mit einer drahtlosen Bluetooth-Verbindung aufwarten. Die Verarbeitung und Optik ist gut, die Funktionen wurden im Vergleich zu den kabelgebundenen Versionen leicht erweitert.

Im USB-Betrieb funktionieren die beiden Controller nahezu tadellos, nur Kleinigkeiten stören hier den Betrieb. Die Latenz ist hierbei vernachlässigbar. Anders sieht es mit Bluetooth unter iOS aus, hier spürt man die Latenz leider deutlich.

Sehr schön ist die Möglichkeit, bis zu vier Programme zu speichern und beim angesetzten Preis von rund 80,- Euro kann man letztlich nicht viel falsch machen.

Plus

  • Tastatur
  • Sustain-Pedal am LPK25 Wireless
  • Verarbeitung
  • kompakte Bauweise

Minus

  • Note-Repeat Aussetzer bei Hinzunahme eines zweiten Pads
  • Arpeggiator/Note-Repeat bei Bluetooth nicht extern synchronisierbar
  • Latenz unter iOS

Preis

  • Ladenpreis: 79,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Novysonic

    Hallo.

    Es ist über einen Umweg schon möglich das LPK25 Wireless mit Windows zu benutzen.
    Ich hab mein altes Android Handy genommen (S9+), ein USB auf Midi Adapterkabel dran und die beiden Apps Bluetooth MIDI Connect und MIDI Controller installiert. Und halt das Midi Kabel in das Soundmodul. Klingt jetzt umständlich, aber ich denke die meisten ham nochn altes Handy und evtl einen USB auf Midi Adapter Kabel (die eh nur 4 Euro kosten), und so ziemlich jedes Soundmodul hat noch einen Midi Port…. Und was ich nicht gedacht hätte, absolut keine hörbare Latenz.Und hat mit Apps installieren ca 5 Minuten gedauert.

    Gruß

    Adrian

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE