Test: AKG WMS 420, Funkstrecken

Bodypack mit Instrumentenkabel

Bodypack mit Instrumentenkabel

 

Bodypack

Am Taschensender PT420 lassen sich neben E-Gitarre, E-Bass oder Umhängekeyboard auch dynamische Mikrofone anschließen. Und auch Kondensatormikrofone, die mit einer Versorgungsspannung von 3 – 5 Volt arbeiten. Wir reden bei diesem Test von einem Instrumental Set, deshalb liegt hier das passende Anschlusskabel für Instrumente bei. Es ist knapp 120 Zentimeter lang, verfügt über einen Klinkenstecker und einen Mini-XLR-Stecker mit Verriegelung.

Der Taschensender ist aus Kunststoff gefertigt. Entsprechend wenig bringt er auf die Waage. Gerade mal 60 Gramm wiegt der PT420. Die Abmessungen sind besonders gering gehalten: 60 x 74 x 30 mm (B x H x T). Das liegt nicht zuletzt daran, dass wie beim Handsender hier auch nur eine einzige AA-Batterie (im Lieferumfang) für sechs bis acht Stunden Betriebsdauer ausreicht. Ob eine Batterie oder ein Akku eingelegt ist, lässt sich mit Blick auf das rückseitige Sichtfenster schnell überprüfen.

Stabile Stahlklemme und Sichtfenster für das Batteriefach

Stabile Stahlklemme und Sichtfenster für das Batteriefach

 

Auf der schmalen Oberseite findet sich die Mini-XLR-Eingangsbuchse für das Verbindungskabel zum Instrument, daneben der Ein/Aus-Schalter. Er lässt sich im Gegensatz zum Handsender prima bedienen und bietet die Stellungen on, mute und off. Das Display für den eingestellten Sendekanal lässt sich unter ungünstigen Lichtbedingungen nicht besonders gut ablesen. Dafür ist hier die Kontroll-LED deutlich besser erkennbar.

Im Batteriefach sitzen der Kanal-Umschalter sowie ein Gain-Regler zur Anpassung des Eingangssignals. Um den Gain-Regler zu verstellen, ist nicht einmal externes Werkzeug nötig. Ein in die abnehmbare Batteriefach-Abdeckung integrierter Schraubendreher leistet an dieser Stelle gute Dienste.

Drei Ladekontakte an der Unterseite

Drei Ladekontakte an der Unterseite

 

An der Unterseite des Taschensenders finden sich Ladekontakte für das optionale Ladegerät. So braucht auch hier der Akku zum Aufladen nicht entfernt zu werden. Die kurze Antenne ist flexibel und die rückseitige Gürtelspange hält den Taschensender bombenfest am Gürtel oder Gitarrengurt.

Der übertragbare Frequenzbereich des PT420 reicht von 40 bis 20.000 Hz.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.