ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Fazit

Das Alesis VX49 ist ein gutes USB-/MIDI-Controllerkeyboard was es dank der Zusammenarbeit mit der VIP-Software ermöglicht, vom Keyboard aus Sounds von Software-Instrumenten aufzurufen, zu steuern und zu spielen. Die Verarbeitung ist gut und es stehen ausreichend Bedienelemente zur Steuerung der Plug-ins bereit. So schön das Ganze klingt, so sehr gibt es in der Praxis aber ein paar Einschränkungen, die den Gesamteindruck trüben.

Die VIP-Software arbeitet ausschließlich mit VST-Plug-ins zusammen, das AU-/AAX-Format wird nicht unterstützt. Für alle gängigen VST-Plug-ins gibt es bereits vorgefertigte Mappings, deren Programmierung jedoch nicht gleich ist. Einerseits liegt das natürlich an den unterschiedlichen Parametern eines jeden Plug-ins, aber selbst gleiche Parameter liegen in der Regel immer auf unterschiedlichen Bedienelementen. Das erschwert die Arbeit und Steuerung von Plug-ins erheblich.

Mit 500,- Euro ist das Alesis VX49 nur geringfügig günstiger als der Konzernbruder AKAI Advance. Dieses bietet für meinen Geschmack aber die bessere Tastatur und hochwertigere Bedienelemente.

Plus

  • gutes Konzept
  • komfortables Aufrufen von Soundpresets über das Keyboard
  • Farbdisplay

Minus

  • nur VST Plug-ins werden unterstützt
  • keine klare Struktur der Mappings

Preis

  • Ladenpreis: 499,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Green Dino AHU

    Seit ich mir vor ca 10 Jahren den Behringer BCR2000 kaufte gebe ich die Hoffnung nicht auf eines Tages eine wirklich praxistaugliche, intuitive Lösung zum Steuern von DAW/Plugins zu finden – (Wer auch einen BCR2000 benutzt und mit Ableton Live arbeitet, der sollte sich mal die Remote Scripts von Isotonik Studios anschauen. Die haben auch Remote Scripts und M4L Lösungen für einige andere Controller) – Deshalb würden mich mal Alltagserfahrungen mit den Akai/Alesis Controllern und VIP interessieren; Im Test der Akai Advance Serie klang das ja noch alles andere als tauglich; Gerade wenn man für seine Plugin-Favoriten eigene Mappings erstellt müsste man doch einigermaßen gut damit arbeiten können? Oder lieber gleich NI?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE