Test: Alto Professional Black 12 und 15S, Aktiver 2-Wege 12″ Lautsprecher und 15″ Subwoofer

25. April 2014

PA-Steuerung via iOS wird zum Standard

Die Black-Serie von Alto Professional aus Ft. Lauderdale ist ein Aktiv-Lautsprechersystem mit günstigem Preis-Leistungs-Verhältnis mit Bluetooth und iOS-App zur Fernbedienung. Alto gehört mittlerweile zum InMusic-Konzern, zu dem unter anderem die Marken Alesis, M-Audio, Akai, Air, Ion, Mixmeister, Sonivox und Numark gehören. Das Design der Produkte, die unter der Marke Alto Professional erscheinen, wird in den USA entwickelt. In China wird produziert, um einen niedrigen Preis bieten zu können. Die Black 12 mit dem Black 15S Subwoofer, die hier getestet werden, enthalten alle eine sehr leistungsstarke Digitalendstufe und eine über  iPhone, iPad und iPod Touch fernbedienbare DSP-Einheit. Ein 10“ und 15“ 2-Wege-System erweitern die Black-Serie ebenso wie ein dicker 18“-Subwoofer.

Black12.Main

Die Gehäuse sind allesamt aus stabilem Sperrholz, das mit Strukturlack überzogen ist. Die „ballwurfsicheren“ Frontabdeckungen sind aus pulverbeschichtetem, stabilem Lochblech. Die 12er und die 10er haben einen Griff, der in die Oberseite eingelassen ist, um bequem mit einer Hand transportiert werden zu können.

Black12.Detail1

Abgesehen von unterschiedlichen Tieftontreibern, haben alle Lautsprecher einen 1,75“ HF-Treiber und dieselbe Class-D-Endstufe mit 2400 Watt. Jeder Lautsprecher auf eine Abstrahlung von 90° x 60° hin gestaltet.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.