Test: ART Headamp 4 Pro, Kopfhörerverstärker

Insgesamt schade finde ich es, dass man beim Headamp 4 Pro immer nur Main In oder Aux In hören kann. Viel praktischer wäre es, wenn man das am Aux In anliegende Signal hinzu mischen könnte, um so wirklich vier bzw. fünf unabhängige Mixes zu machen. Auch der Umweg über den Listen Out ist keine Lösung, denn auch hier kann man ja nur bestimmen, welche Signale an den Listen Out geschickt werden, aber nicht in welcher Lautstärke. Wenn schon Aux In Wege vorhanden sind, sollten diese meiner Meinung nach auch in der Lautstärke regelbar sein und nicht nur als alternativer Input dienen. Letztlich kommt dies aber auch auf das Einsatzgebiet an, sicherlich auch Geschmackssache.

art3

Dass man bei ART auf XLR-Anschlüsse verzichtet hat, ist sicherlich dem kompakten Gehäuse geschuldet, so dass ich das nicht als Kritikpunkte ansehe. Mit Klinkenanschlüssen ist der Headamp 4 Pro gut ausgestattet und es ist genug Kompatibilität gegeben.

Fazit

Der Headamp 4 Pro von ART ist ein Kopfhörerverstärker für maximal fünf Kopfhörer. Punkten kann der Headamp 4 Pro vor allem durch seinen guten Klang und die sehr gute Verarbeitung. Die Positionierung der Bedienelemente ist leider etwas eng ausgefallen, ansonsten ist der ART leicht verständlich und einfach zu bedienen. Neben einem Talkback-Mikrofon samt Phantomspeisung kann auch ein passender Footswitch angeschlossen werden. Leider sind die Aux Ins nicht in der Lautstärke regelbar, das hätte ich insgesamt noch schön gefunden. Wer das aber nicht benötigt, bekommt mit dem Headamp 4 Pro vor allem einen gut klingenden Kopfhörerverstärker und das zu einem mehr als fairen Preis.

Plus

  • Klang
  • Verarbeitung
  • Talkback/Footswitch-Anschluss

Minus

  • Bedienelemente zu eng positioniert
  • Aux In nicht regelbar

Preis

  • Ladenpreis: 149,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    kiro7  

    Vielen Dank für den gut zu lesenden Test!

    Ich bräuchte auch einen Neuen, meinen Ohren zuliebe kaufe ich aber keinen Kopfhörerverstärker ohne (regelbaren) Limiter mehr.

    Da ist das Angebot sehr sehr rar (warum eigentlich?). Hast du einen Tip? LG!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.