Test: Audio Ease Altiverb XL 6.3.5

Dialog im Audi-Kleinwagen, Altiverb machts möglich

Dialog im Audi-Kleinwagen, Altiverb machts möglich

Performance und Stabilität

Die Vorgängerversion 6.12 für PC VST führte unter Steinberg Nuendo  in der Testphase leider zu einigen Abstürze und Fehlfunktionen, wie Pluginfenster ohne Regler, die aber seit 6.14 beseitigt wurden. Die aktuelle Version 6.3.5. läuft sehr stabil und zeigte keinerlei Probleme mehr. Die Performance des Plugins entspricht in etwa der anderer IR Programme. Eine automatische Erkennung von Inaktivität, wenn kein Signal anliegt und die Hallfahne komplett berechnet ist und damit verbundene Einsparung von CPU Power ist nicht implementiert. Erfreulich ist der Low Latency Modus, der das Verhallen von Livesignalen ermöglicht, nicht jeder IR-Hall kann das.
Performance bietet Altiverb auf modernen CPUs genug. Bei 512 Samples Samplebuffer schaffte unser Intel E6000 Dual Core Testsystem locker über 30 Altiverbs mit jeweils 3 Sekunden Stereohall und hatte immer noch Reserven bis zum Knacksen. Die für eine typische Produktion benötigten 3 Instanzen traumhaft seidigen und dichten Halls verbucht eine aktuelle CPU unter ferner liefen. Ist es nicht schön in unserem Jahrzehnt?

Der Test unter APPLE LOGIC auf einem modernen Power Mac mit Mac OS X 10.6.5 (2,66 GHz Quad-Core Ibtel Xeon) verlief erwartungsgemäß ebenso unproblematisch.

Große Auswahl auch an exotischen Locations wie diese Zisterne

Große Auswahl auch an exotischen Locations wie diese Zisterne

Fazit

Viele bieten einiges, einige bieten vieles – Altiverb bietet alles. Aber: Altiverb bläst eine gewaltige Konkurrenz ins Gesicht: Logic, Cakewalk Samplitude und Reaper User bekommen zwar einen echtzeitfähigen IR-Hall gleich im Paket mitgeliefert. Dennoch kann Audio Ease bei Altiverb mit einer Kombination aus Features trumpfen, die in der Summe ein Alleinstellungsmerkmal bilden.

Die preisgünstigeren Konkurrenzprodukte  haben entweder keine so guten Samples an Bord, bieten nicht so viele Eingriffsmöglichkeiten ins Klangbild und verursachen unnötig hohe Latenz bzw. Systemlast oder existieren nicht als Surroundversion. Altiverb kann bei all diesen Bereichen punkten und bietet damit in der Summe der Dinge den wohl professionellsten und vielseitigsten „Convolution Reverb“ am Markt.

Gerade die umfangreiche Library ist sicherlich in diesem Paket das größte Pfund, mit dem Altiverb vor allem auch im Lager der Filmtonsynchronisation entscheidene Vorteile bietet. Aber auch die Möglichkeit die Schallquelle virtuell im gesampleten Raum zu platzieren, beeindruckt durch unglaublichen Realismus. OS X User aktueller Pro Tools Generationen bekommen mit Altiverb das effizienteste IR-Plugin für ihre Plattform und haben somit eigentlich keine andere Wahl. Die versprochene Antwort auf die Frage, ob es für Sie das teurere Altiverb oder eine günstigere Shareware IR Variante sein soll, lässt sich also im Prinzip einfach beantworten: Wenn Sie in Ihren Produktionen echte, evtl. sogar eigene Räume nachbilden wollen und Wert auf Klangformung legen, können wir Altiverb uneingeschränkt empfehlen!

Plus

  • Sehr gute Library
  • Freie Platzierung der Schallquelle im virtuellen Raum
  • Gute Performance

Preis

  • Altiverb 594 € im Audio Ease-Shop
  • Altiverb XL 1.011 € im Audio Ease Shop
Klangbeispiele
Forum
  1. Avatar
    AMAZONA Archiv

    Hallo,
    schöner Testbericht. Die soundbeispiele hätten ruhig etwas umfangreicher ausfallen können. Wenn der Autor schon vom Gol Gumbaz, indischen Mausoleum schwärmt, hätte ich es auch gern mal gehört :)

  2. Profilbild
    red captain

    Ich nutze Altiverb täglich, und zwar für alles mögliche. Von Samples, die erst zu leben beginnen, wenn sie in einem glaubwürdigen Raum platziert werden bis hin zu echten Orchesteraufnahmen, bei denen wir den Aufnahmesaal nachbilden mussten, um später aufgenommene Overdubs mit dem Orchester zusammenzubringen – Altiverb ist die Lösung.

    Warum dieses bahnbrechende Tool kein „Best Buy“ erhalten hat, ist mir schleierhaft.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.