ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Avid Pro Tools Duet, USB-Audiointerface

Steuerung

Sämtliche Einstellungen wie beispielsweise der Pegel der Inputs oder die Lautstärke am Kopfhörerausgang werden durch das Drehen am silbernen Knopf feinjustiert. Durch einen leichten Druck auf den Knopf wechselt man zwischen den einzelnen Inputs, Outputs und dem Kopfhörerausgang. Rechts und links neben dem AVID Logo, direkt über dem silbernen Dreh-Regler, befinden sich außerdem zwei Touchpads, die man frei belegen kann: So können hier zum Beispiel die Outputs oder der Kopfhörerausgang stummgeschaltet werden.

ANZEIGE
ANZEIGE
Duet: Bedienung der In- und Outputs per Drehregler

Duet: Bedienung der In- und Outputs per Drehregler

Allein das Ein- und Ausschalten der Phantom Power habe ich nur über die zusätzlich installierte Software Namens Pro Tools IO Control Panel hinbekommen. Am Gerät selber soll das Hinzuschalten von Phantom Power aber ebenfalls möglich sein.
Über die Controller App lassen sich ebenfalls sämtliche Eingangs- und Ausgangspegel des Duet per Maus steuern. Außerdem kann man hier die verschiedenen Sampleraten, beginnend bei 44,1 kHz über 88,2 bis hin zu 192 kHz, voreinstellen und sämtliche Eingangspegel kontrollieren. Pro Kanal steht einem außerdem ein Soft Limiter zur Verfügung, der dafür sorgt, dass unerwartete Pegelspitzen abgeschwächt werden.

Bildschirmfoto 2015-01-17 um 18.28.04

Pro Tools IO Control Panel: Phantom Power einschalten

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    gaffer AHU

    Ich habe mal gelernt, dass Bändchenmikes die einzigen sind, die durch fälschlicherweise eingeschaltete Phantomspeisung über den Jordan gehen können. Und jetzt gibt es welche, die das brauchen? :)

    • Profilbild
      Keno Hellmann RED

      Hi Gaffer,

      da hast Du auf jeden Fall etwas gelernt, das immer noch stimmt und gleichzeitig verkehrt ist.
      Es gibt Bändchenmikros, die beim Einsatz von PP kaputt gehen, welche denen Phantom Power nichts ausmacht und andere, die Phantom Power benötigen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE