Test: Behringer Eurolive VS1520

1. Juli 2011

Behringer VS1520

Bei der heute im Test vorgestellten BEHRINGER EUROLIVE VS1520 handelt es sich um eine 600-Watt 2-Wege PA-Hochleistungsbox. Die Box ist mit einem kraftvollem 15“-Treiber für sehr tiefe Bässe und hoher Schallleistung bestückt. Zusätzlich besitzt diese Box doppelte elektrodynamische Treiber für eine ausgezeichnete Höhenwiedergabe.

Die BEHRINGER EUROLIVE VS1520

Die BEHRINGER EUROLIVE VS1520

Äußerlichkeiten

Die Box ist völlig schwarz und ist 455 x 685 x 465 mm groß. Sie wiegt dafür lediglich 21,9 kg. Das Gehäuse ist mit einem Industriefilz überzogen, was zwar gut aussieht, aber in der Praxis sehr schnell zu einem hygienischen Nachteil werden kann. Das kann vor allem ein Nachteil sein, wenn wieder jemand seine Bierflasche über die Box schüttet oder der Proberaum ein staubiger Keller ist, bei welchem die ganze Zeit der Putz von der Decke bröselt. Das Äußere wirkt sehr robust, was auch an dem schwarzen Metallgitter liegt, welches die einzelnen Lautsprecher schützt. Das gelbe Behringer Logo ist mittig auf dem Gitter angebracht und sticht förmlich hervor. An der linken und rechten Seite sind jeweils ein ergonomischer Griff angebracht, damit man die Box auch sehr bequem tragen kann. Auf der Unterseite haben wir dann noch vier Gummifüße, welche allesamt sehr groß sind und somit der Box einen stabilen Halt garantieren. Ebenfalls auf der Unterseite ist noch der Stativ- und Ständeradapter integriert.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.