Test: Behringer Nox 101, Battle-Mixer

31. Oktober 2013

Viel Battle für schmales Geld!

Heute befindet sich mit dem Behringer NOX 101 ein preisgünstiger DJ-Battle-Mixer im Amazona-Test. Wie es sich für den Hersteller gehört, siedelt sich der NOX 101 mit einem Preis von UVP 94,- Euro eher im unteren Preissegment an, möchte jedoch trotzdem mit umfangreichen Features beim Kunden punkten.

Zuwachs in der NOX-Familie.

Zuwachs in der NOX-Familie.

Damit reiht sich der 101 in die NOX-Mixer Serie nahtlos ein, die im Einzelnen zu diesem Zeitpunkt die Mixer NOX 202 (2 Kanäle), NOX 303 (3 Kanäle), NOX 404 (2 Kanäle), NOX 606 (6 Kanäle) sowie das 19-Zoll-Gerät NOX 1010 (5 Kanäle) umfasst. Dabei folgt Behringer in diesem Fall keiner bestimmten Nachbau-Strategie, sondern setzt auf ein eigenes Layout. Also schauen wir mal genauer hin.

Der erste Eindruck ist wirklich gut. Das robuste Metallgehäuse macht einen praxistauglichen Eindruck und besitzt fast quadratische, kompakte Maße mit einer Grundfläche von circa 25cm mal 27cm. Optisch passt sich der NOX 101 seinen Kollegen aus der Behringer NOX Reihe (siehe Test hier) an und kommt in einem schlichten, aber eleganten Schwarz daher.

Der NOX 101 in der Übersicht.

Der NOX 101 in der Übersicht.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.