Test: Beyerdynamic TG 100, Funkmikrofon

Lieferumfang

Das System besteht aus dem TG 100H Handsender und dem TG 100R Empfänger. Mit dabei sind ein Netzteil für die Empfangsstation und zwei AA-Batterien für das Mikrofon. Ebenso findet sich ein Quick Start Guide im Verpackungskarton.

Weitere Informationen, wie das Datenblatt und eine ausführliche Bedienungsanleitung lassen sich als PDF auf der Produktseite einsehen. Dort findet sich auch die Info, dass das TG 100 auch als Beltpack Set mit Taschensender und Kopfbügelmikrofon erhältlich ist.

Das TG 100 Beltpack Set

Das TG 100 Beltpack Set

 

Der TG 100R 

Der Empfänger ist ein schmuckloses schwarzes Kästchen mit den Maßen 143 x 100 x 41 mm.

Der TG 100 Empfänger

Der TG 100 Empfänger

Trotz des günstigen Preises für das System bestehen das Oberteil und die Seiten aus Metall. Auf der Vorderseite sind zwei Teleskop-Antennen fest montiert, die ausgezogen ca. 25 cm lang sind. Dazu gibt es ein Poti für die Kanalanwahl. Acht Channel stehen zur Verfügung. Ein weiterer Regler steuert die Lautstärke des Audiosignals.

Über ein Display verfügt der Receiver nicht, seine Betriebsmodi werden über drei LEDs angezeigt. Die linke LED zeigt grün leuchtend die Verbindung mit dem Mikrofon an. Wenn diese LED blinkt, ist die Verbindung gestört. Rot signalisiert zu niedrige Batteriespannung. Die mittlere LED zeigt mit Grün Signaleingang, bei Rot ist das Signal übersteuert. Die dritte LED ist für Power On zuständig und zeigt das mit Grün an.

Auf der Rückseite findet sich die Netzteilbuchse für den 12 Volt Stromversorgung. Auch an eine einfache Zugentlastung des Kabels wurde gedacht.

Die Rückseite

Die Rückseite

 

Das Signal kann über eine XLR-Buchse oder über Klinke nach außen geführt werden. Ein kleiner Schiebeschalter, „Sound Switch“ bezeichnet, wählt zwischen Sprache und Gesang aus. Was er bewirkt, wird der Praxistest zeigen.

Für bis zu drei Einheiten ist übrigens auch ein 19″ Einbaurahmen erhältlich.

Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.